Musikalische Grundschule

Seit September 2013 sind wir eine Grundschule, die als Musikalische Grundschule im Projekt „Musikalische Grundschule“ der Bertelsmannstiftung und der Bezirksregierund Detmold gefördert wird.

© Tanja Gabel

Die GGS Thune als "Musikalische Grundschule"

Als "Musikalische Grundschule" entwickeln wir uns stetig weiter und vertiefen unsere musikalischen und sportlichen Schwerpunkte in einem Projekt der Bertelsmann–Stiftung.

Mit dem Projekt „Musikalische Grundschule“ gehen wir weiter auf dem Weg, den Schulalltag besonders mit Bewegung und Musik anzureichern.

Durch das gemeinsame Singen und Bewegen fördern wir die Kinder in ihren ganz eigenen Zugangsweisen zu Musik und Sport und stärken durch viel Freude und schöne gemeinsame Erlebnisse und Projekte unsere Schulgemeinschaft.

Das Schulentwicklungsprojekt „Musikalische Grundschule“ wird unterstützt von der Bertelsmann – Stiftung und der Bezirksregierung Detmold.

Das Hörspiel "Der Zahn"

© Grundschule Thune
© Grundschule Thune

Das Hörspiel „ der Zahn“, das von der Klasse 3c und der Klasse 4c in Kooperation mit Kultur und Schule NRW, Wolfgang Schnückel und Evgenia Goncharova entstanden ist, steht nun unten als Download zur Verfügung. Viel Spaß beim Anhören!

Produktion:

  • Wolfgang Schnückel (Da Capo Musikschule Hövelhof): Liedtexte, Musik, Aufnahmen und Schnitt
  • Christiane Hermes (GGS Thune): Hörspieltext, Lehrerin 4c   
  • Evgenia Goncharova (Chorschule Wewelsburg): Chorleitung 
  • Frau Nowak (GGS Thune): Lehrerin 3c       

Sprecher und Sprecherinnen:

  • Erzählerinnen: Avelina, Marisa
  • Granny: Linda
  • Affenmutter: Maike
  • Rauli: Fiona
  • Affenkinder: Noah, Erik, Erik, Emma, Lia
  • Alter Elefant: Oskar
  • Ela: Halaz
  • Eli: Marisa
  • Elefantenkinder: Adrian, Diego, Mustafa

Download Hörspiel

MEHR Musik...

© Stadt Paderborn

MEHR Musik...

Wir machen uns auf den Weg mit

  • noch MEHR Musik,
  • von noch MEHR Beteiligten                        
  • in noch MEHR Fächern
  • zu noch MEHR Gelegenheiten.

Nach diesem Leitsatz entwickeln wir in regelmäßgen Konferenzen unseren Unterricht und unser Schulleben weiter.

Um einen Akzent zur Musikalisierung des Schulalltags in unserer Schule zu setzen, starten wir den Schultag in den Klassen täglich mit einer kleinen musikalischen Aktion, sei es ein Bewegungsspiel, ein Lied, ein Rhythmus oder eine Entspannungsübung.

Zur Auflockerung, Entspannung und Konzentration werden nach Bedarf weitere „musikalische Erfrischungen“ eingesetzt. Geht man über die Flure, so kann man immer wieder leise Musik hören, die bei Aufräumritualen oder in Frühstückspausen für eine ruhige Atmosphäre sorgen. Musikalische Häppchen erleichtern zwischen Unterrichtsstunden einen Lehrerwechsel.

Unseren Alltag gestalten wir immer wieder auch mit musikalischen großen Pausen. Dann wird Musik auf dem Schulhof gespielt und die Kinder dürfen singen und tanzen.

Musikalische Aktionen in unserem Schulalltag

© Tanja Gabel

Musikalische Aktionen in unserem Schulalltag

  • Regelmäßiges Aulasingen und Musizieren (Frühling / Sommer / Herbst / Winter/ Advent / besondere Geburtstage / Auszeichnungen / Einschulung / Verabschiedung / Sportfest / Schulfest u.v.m.) 
  • Gemeinsames Singen mit Kindern der Kindertagesstätten 
  • Ein Schulchor (Jahrg. 1 – 4) probt wöchenlich 
  • Ein Musical wird eingeübt und aufgeführt 
  • Ein Hörspiel einsingen und einsprechen 
  • Konzertbesuche (Orchester der Nwdt. Philharmonie in der Paderhalle) werden für die 4. Jahrgänge vorbereitet.
  • Teilnahme am JeKits – Programm mit einer zusätzlichen Musik – Chorstunde im 2. Schuljahr und einer AG im 3. Schuljahr 
  • Ab dem 3. Schuljahr erhalten die Kinder 2 Musikstunden pro Woche.
  • Ein umfangreicher Instrumentenfundus unterstützt die Freude am Musizieren.
  • Jede Konferenz startet mit einer musikalischen Aktion. Auf diese Weise entsteht ein gemeinsames Repertoire, das in den Unterricht aller einfließen kann und langfristig positive Auswirkungen auf den Lernprozess zeigt.