Familienzentrum Wewer

Ihr Familienzentrum in Wewer

© Stadt PaderbornFamilienzentrum Wewer

Im Jahr 2008 wurde die städt. Kita "Hinter den Höfen" als Familienzentrum zertifiziert. Im Laufe der Jahre hat sich das Familienzentrum immer mehr im Paderborner Stadtteil Wewer etabliert.

Von Beginn an war es uns wichtig, mit den Angeboten unserer Institution alle Bürgerinnen und Bürger des Ortes anzusprechen und zu erreichen. Wir wollten „ein Ort für Generationen“ sein, um somit den Gedanken des generativen Zusammenlebens in unserem Ort anzustreben und letztendlich zu leben. Das Erreichen dieser Zielsetzung benötigte viel Zeit, gewann jedoch im Laufe der Jahre immer mehr Struktur.
Heute können wir sagen, dass wir uns mit unseren bedarfsgerechten Angeboten und unserer Netzwerkarbeit auf dem Weg stetiger Weiterentwicklung befinden. Die Angebote sind auf die Generationen und deren Bedürfnisse abgestimmt. Themenabende, Kurse, Beratung, ein offenes Eltern-Café, bis hin zu gemeinsamen Nachmittagen unserer Kindergartenkinder mit Senioren/innen bereichern das soziale Zusammenleben und ergänzen das Angebotsspektrum in Wewer vielschichtig.

Eine kontinuierliche, breitgefächerte Netzwerkarbeit wurde im Laufe der Zeit aufgebaut und stellt die Basis für eine bedarfsgerechte Angebotsplanung dar. Viele Institutionen, Vereine und Anbieter zählen mittlerweile zum Kreis ständiger Kooperationspartner, die offen für Gespräche und neue Ideen und Angebote sind.

Unsere Angebote für die Kinder sind mit den Themen: Bewegung/Entspannung, Kreativität, Musik und Theaterpädagogik bewusst so gewählt, dass Kinder einen kindgerechten Ausgleich zum Kindergarten- und Schulalltag finden.
Mit dem Eltern-Kind-Angebot „Rhythmik für Kinder von 1,5 – 3 Jahren“ greifen wir die Bedürfnisse und die Freude der jüngsten Weweraner Bürger an Bewegung und Musik auf.

Einen besonderen Stellenwert hat in unserer Familienzentrumsarbeit die Kooperation mit dem Jugendtreff Wewer. In engem Austausch mit der Leiterin des Jugendtreffs werden passgenaue Angebote für Jugendliche entwickelt, um ihnen somit interessante, abwechslungsreiche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung zu bieten, die ihre Persönlichkeit stärken. Spielenachmittage, Arbeiten mit Holz, Trommeln, Fahrten zum Bogenschießen zählten bisher u.a. zu den Angeboten.

Für Erwachsene: Eltern, Tagesmütter und anderen interessierten Bürgern bieten wir regelmäßig Themenabende an. Die Themen sind breit gefächert, so dass sich viele Mitbürger angesprochen fühlen. Großen Anklang finden zudem Kurse zur Entspannung und Kreativität oder die jährliche Märchenzeit für Erwachsene mit Märchen anderer Kulturen, die in Passagen in der jeweiligen Sprache zu hören sind. Erziehungskompetenzkurse, wie: „Starke Eltern – starke Kinder“ und „Kess erziehen“ stärken Eltern in ihrer Erziehungskompetenz.

Zudem bieten wir vor Ort die Möglichkeit zur persönlichen Beratung an. So bietet das Familienzentrum in Wewer regelmäßig monatliche Beratung zu Fachgebieten, wie Ergotherapie, Logopädie, Erziehungs- und Entwicklungsfragen, Bildungs- und Teilhabepaket an.

Im Rahmen einer „Beratung auf Anfrage“ können Eltern sich zu den Themen: „Sauberkeitserziehung“ und „Frühkindliche Entwicklung und Bindung“ informieren. Von Seiten des Familienzentrums werden Beratungstermine vermittelt. Eine Kurzberatung für Eltern im Rahmen von Triple P wird durch eine Mitarbeiterin des Familienzentrums angeboten.

Eine Besonderheit unseres Familienzentrums stellt die Gruppierung der „Brückenmenschen von Wewer“ dar. Zu den Brückenmenschen zählen interessierte Weweraner Bürger, die Leitungen des Jugendtreffs und des Familienzentrums und eine Mitarbeiterin des Familienzentrums, die für interkulturelle Angelegenheiten verantwortlich ist. Die Brückenmenschen von Wewer haben sich zum Ziel gesetzt durch Angebote und Aktivitäten Alt mit Neu – Jung und Alt – Fremdes mit Vertrautem zu verbinden. Zu den bisherigen Aktivitäten zählten bisher u.a.: eine Ortsführung in Wewer, Unterstützung eines Mitmach-Zirkus und in Kooperation mit dem Heimatbund Wewer ein jährliches großes Kartoffelfeuer sowie eine „Märchenstunde für Kinder“, Begleitung von Bewohnern des „Karolinger Hofes“ zu Veranstaltungen. Zurzeit befinden sich die Brückenmenschen in einer zusätzlichen Ausrichtung. Über Kontakte zur „Ökomenischen Arbeitsgruppe für Flüchtlinge in Wewer“ und dem „Quartiersbüro in Wewer“ soll über eine Vernetzung diskutiert werden, die die gegenseitige Unterstützung in Fragen der Flüchlingsbetreuung und generativen Arbeit bieten könnte. Interessierte Mitbürger/innen sind eingeladen an den Treffen der Brückenmenschen teilzunehmen.

Was wird wann angeboten?
Halbjährlich erscheint ein neues Programmheft des Familienzentrums, das Sie unten auf dieser Seite finden. Die Programmhefte werden über die Weweraner Kitas verteilt und liegen an verschiedenen Stellen in Wewer, wie im Jugendtreff, in der köb, bei Nicolibri und anderen Geschäften aus. Plakate werden zeitnah zu Veranstaltungen in unseren Schaukästen, in Geschäften ..... ausgehängt. Zudem weisen kleine Presseartikel auf unsere Angebote hin.

Gestalten Sie ihr Familienzentrum mit! Sie haben Anregungen, Themenwünsche? Sprechen Sie uns an!

städt. Kita "Hinter den Höfen"

mehr Informationen

Anschrift

Hinter den Höfen 26
33106 Paderborn

Karte öffnen (Google Maps)
ÖPNV-Verbindung

Kontakt

Tel.: 05251 9749
E-Mail-Adresse: b.rensingpaderbornde

Weitere Infos