Sinfonieorchester

Das Sinfonieorchester ist nach der Corona-Zwangspause wieder aktiv

Da 2021 das Orchesterkonzert ausfallen musste, sind alle Musizierende froh, dass es wieder losgehen konnte und fiebern dem nächsten Konzert am 20. Juni 2022 in der PaderHalle entgegen.

Nach einigen Zwangspausen proben die jungen Musikerinnen und Musiker wieder an einem neuen Programm. Für das alljährliche Konzert werden u.a. folgende Werke einstudiert – natürlich unter Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln:

-       Camille Saint Saëns – Danse Macabre (Solistin Lena Petri)

-       Claude-Michel Schönberg – Les Miserables

-       Alan Silvestri – Forrest Gump Suite

Aktuelles zum Orchesterjubiläum

Uns gibt es seit nunmehr 50 Jahren. Das möchten wir mit unseren ehemaligen und aktuellen Orchestermitgliedern durch ein gemeinsames Jubiläumskonzert am 6. Juni 2022 in der PaderHalle feiern.

Aufgrund der hohen Anmeldezahl von derzeit 175 Mitgliedern oder "Ehemaligen" ist eine Online-Anmeldung nicht mehr möglich. Es besteht aber die Möglichkeit, per E-Mail an j.boelsenpaderbornde eine Anfrage für die Teilnahme am Jubiläumskonzert zu stellen.

Ein "Klick" auf Info Orchesterjubiläum 2022 (Öffnet in einem neuen Tab), um Näheres über das Programm, Probenpläne und die Teilnehmer zu erfahren.

Wir sind

durchschnittlich 70 Musikerinnen und Musiker, die unter Leitung von Jürgen Boelsen und unter Mithilfe der Dozentinnen und Dozenten der Musikschule einen eigenständigen und leistungsfähigen Klangkörper bilden.

Wir proben

jeden Donnerstag von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr in der Aula des Pelizaeus-Gymnasiums sowie zusätzlich vor Konzertauftritten in Sonderproben.

Wir haben

Konzerterfahrung im In- und Ausland. Im Laufe unseres fast 50jährigen Bestehens haben wir über 20 Auslandstourneen in die Partnerstädte Paderborns aber auch beispielsweise nach Irland oder Finnland unternommen.

Wir pflegen

städtepartnerschaftliche Beziehungen, insbesondere zu Bolton/England und Le Mans/Frankreich durch ein Projekt namens IYP - International Youth Philharmonic.

1986 taten sich die Orchester der drei Musikschulen zu einem internationalen Jugendorchester zusammen. Seit dem treffen sie sich alle zwei Jahre zu zweiwöchigen Probenphasen und unternehmen Konzertreisen in diese Städte.

Stöbern Sie durch unsere Geschichte

durch einen "Klick" auf:

50 Jahre Sinfonieorchester