Infos zur neuen Coronaschutzverodnung

Lockdown News

Aktuelles

Ab dem 28. Mai gilt eine neue Corona-Schutzverordnung:

An Musikschulen ist Einzelunterricht in Präsenz sowie Präsenzunterricht in Gruppen erlaubt.

Die neue Corona-Schutzverordnung schreibt vor, dass auch der Musikschul-Unterricht nur noch mit einem Negativtestnachweis stattfinden darf.
Lt. aktueller Corona-Test-und-Quarantäneverordnung des Landes NRW sollen die allgemeinbildenden Schulen den SchülerInnen eine Bescheinigung über die Teilnahme an der Testung der Schule ausstellen. Die Bescheinigungen werden nicht nur bei der Musikschule, sondern auch in vielen anderen Freizeitbereichen benötigt werden.
Erwachsene (und Kinder, die die Schultestungen nicht nutzen) können bzw. sollen die kostenlose Bürgertestungen nutzen.
Der Negativtestnachweis hat eine Gültigkeit von 48 Stunden.
Wie im Bundesinfektionsschutzgesetz festgelegt, stehen Geimpfte und Genesene (Immunisierte) negativ Getesteten gleich.
Diese Regelung gilt für alle Inzidenzstufen.

Bis Zehn SchülerInnen dürfen am Unterricht in Gruppen in geschlossenen Räumen teilnehmen, sofern die Inzidenz 35 bis 50 beträgt. Ist die Inzidenzzahl niedriger, dürfen bis 50 SchülerInnen teilnehmen. Bei Inzidenzwerten von über 100 gelten wie bisher die Regelungen der Notbremse.

Die Musik-AG 1.SJ im GSV Bonhoeffer-Heinrich, Dionysius GS und GS Kaukenberg starten ab Montag, den 31.5. wieder. 
Die Wiederaufnahme weiterer Unterrichtsangebote erfahren Sie zu gegebener Zeit an dieser Stelle oder von unseren Lehrkräften.