Kurzfilme über Korallenriffe und den Nautilus

Im Naturkundemuseum im Marstall

© Stadt PaderbornAm Dienstag, 19. März, werden wieder zwei Filme im Naturkundemuseum im Marstall angeboten.

Freitag, 15. März 2019 | Stadt Paderborn - Am Dienstag, 19. März, werden im Naturkundemuseum im Neuhäuser Marstall um 10.30 Uhr wieder zwei Kurzfilme aus dem Bestand des Kreismedienzentrums Paderborn gezeigt. Der erste Film führt in die Unterwasserwelt der Korallenriffe. Neben den tropischen Regenwäldern gelten Korallenriffe als die artenreichsten Lebensräume der Erde. Sie stellen die größten von Lebewesen geschaffenen „Bauwerke“ dar und haben enorme ökologische und ökonomische Bedeutung für die Menschen. Durch vielfältige negative Einflüsse sind viele Riffbereiche inzwischen leider stark gefährdet. Im Bereich tropischer Riffe lebt mancherorts ein sehr urtümliches Tier, der Nautilus, der mit den Tintenfischen verwandt ist und als „lebendes Fossil“ gilt. Von ihm handelt der zweite Kurzfilm.
Die Veranstaltung dauert etwa eine halbe Stunde und findet auf Einladung des Projektes „BETAGT“ des Wohnheims St. Marien (Paderborn-Schloß Neuhaus) statt. Eingeladen dazu sind vor allem Seniorinnen und Senioren, aber auch alle anderen Interessenten sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Stadt Paderborn

Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing
mehr Informationen

Anschrift

Am Abdinghof 11
33098 Paderborn

Karte öffnen (Google Maps)
ÖPNV-Verbindung

Kontakt