Neues Logo zieht die Blicke auf sich

Durchgang Westernstraße/Königstraße fertig

© Stadt PaderbornFreuen sich über den Abschluss der Arbeiten im Bereich Westernstraße/Königstraße (v.l.): Bauleiter Thomas Sonntag, Straßen- und Brückenbauamt der Stadt Paderborn, die Technische Beigeordnete Claudia Warnecke, Dietrich Honervogt, Vorsitzender des Ausschusses für Bauen, Planen und Umwelt, sowie Birgit Rohe vom Stadtplanungsamt.

Montag, 21. Oktober 2019 | Stadt Paderborn - Rund ein Jahr ist es her, dass die Königsplätze offiziell eingeweiht wurden. Seitdem hat sich auch unterhalb der Königsplätze auf der Königstraße einiges geändert. Zum Abschluss der Arbeiten in diesem Bereich wurde jetzt in großen Buchstaben Name und Logo der Königsplätze auf die neu verputzte Wand im Durchgang zwischen Klingenthal und Kaufhof angebracht. Die Arbeiten der Stadt Paderborn in diesem Bereich sind damit nun endgültig abgeschlossen.
Inzwischen ist die Königstraße wieder sichtbar an die Westernstraße angebunden und zur Fußgängerzone bis zum Beginn der Brückengasse auf Höhe des Zentralen Erschließungselements geworden. In Anlehnung an die Westernstraße wurde der Bereich der neuen Fußgängerzone mit Porphyr gepflastert und auch zwei Sitzbänke und Radabstellplätze sind hier jetzt zu finden.
Durch die Umgestaltung dieses ersten Abschnitts der Königstraße ist die Alte Torgasse allerdings zur Sackgasse geworden. Sie ist nicht mehr wie früher geradeaus bis zur Königstraße und sogar bis in die Zentralstation befahrbar, sondern nur noch bis zur Einfahrt in die Tiefgarage und dann in Richtung Brückengasse.
Für die Königsstraße ist perspektivisch die Ausweisung als Fußgängerzone bis zur Marienstraße geplant. Ein genauer Zeitpunkt steht im engen Zusammenhang mit der Entwicklung und den weiteren Maßnahmen im Königsquartier und deshalb noch nicht fest.

Stadt Paderborn

Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing
mehr Informationen

Anschrift

Am Abdinghof 11
33098 Paderborn

Karte öffnen (Google Maps)
ÖPNV-Verbindung

Kontakt