Imbissmeile auf dem Wochenmarkt geschlossen

Stadt appelliert an die Einhaltung der Regeln

© Stadt PaderbornDie Imbissmeile auf dem Paderborner Wochenmarkt muss geschlossen werden. Das teilt das für die Organisation des Marktes zuständige Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing mit. Damit können die Angebote an frisch zubereiteten Suppen, Bratwürsten und Pommes, frischen Reibekuchen, Flammkuchen sowie den Kaffeespezialitäten nicht mehr aufrecht erhalten werden.

Dienstag, 24. März 2020 | Stadt Paderborn - Die Imbissmeile auf dem Paderborner Wochenmarkt muss geschlossen werden. Das teilt das für die Organisation des Marktes zuständige Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing mit. Damit können die Angebote an frisch zubereiteten Suppen, Bratwürsten und Pommes, frischen Reibekuchen, Flammkuchen sowie den Kaffeespezialitäten nicht mehr aufrecht erhalten werden. „Wir kommen damit den Anforderungen aus der aktuellen Rechtsverordnung des Landes nach und möchten mögliche Ansteckungsgefahren minimieren“, so Marktmeister Matthias Amediek.

Da auch der Kaffeeausschank auf dem Wochenmarkt untersagt wurde, wird an einem der betroffenen Stände das Sortiment von nun an auf italienische Spezialitäten beschränkt. Es stehen zudem keinerlei Stühle und Tische mehr zum Verweilen zur Verfügung, um die Übertragung des Corona-Virus einzudämmen.

„Es ist zudem mit Unterstützung des Wochenmarktvereins geplant, den Markt großzügiger aufbauen, um die Sicherheitsabstände besser einhalten zu können“, so der Marktmeister. Dabei appellieren wir an die Beschicker hier aktiv mitzumachen und lieb gewordene Stammplätze oder Gewohnheiten zum Wohle der Gesundheit aller auch mal zu verändern.“ Die Besucher des Marktes bittet der Marktmeister die Mindestabstände von 1,50 Metern einzuhalten und insbesondere samstags nicht zu Stoßzeiten den Markt zu besuchen. „Wir haben unseren Paderborner Wochenmarkt in der Kernstadt mittwochs und samstags von 7 bis 13.30 Uhr geöffnet, da muss nicht jeder gleich zu Beginn kommen“, wünscht sich Matthias Amediek eine Verteilung des Publikums über den Tag. Amedieks Dank geht jetzt bereits an die Besucher und auch an die Beschicker, für das Verständnis und die Mithilfe in dieser schwierigen Situation.

Stadt Paderborn

Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing
mehr Informationen

Anschrift

Am Abdinghof 11
33098 Paderborn

Karte öffnen (Google Maps)
ÖPNV-Verbindung

Kontakt für Presseanfragen

Tel.: 05251 8811261
Fax: 05251 882013
E-Mail-Adresse: pressestellepaderbornde