Revitalisierung Königsplätze

Letzte Brücke über die Königstraße wurde eingehängt

© Stadt PaderbornBevor die Brückenhälften nacheinander eingehängt werden konnten, mussten sie in dem beengtem Raum zwischen Klingenthal und Galeria Kaufhof behutsam gedreht und dann auf die benötigte Höhe gehoben werden.

Donnerstag, 17. Mai 2018 | Stadt Paderborn - Die Arbeiten zur Revitalisierung der Königsplätze schreiten weiter voran, die letzte Natursteinbrücke konnte jetzt über der Königstraße eingehängt werden. Die rund 14,5 Meter lange, vier Meter breite und 35 Zentimeter dicke vorgespannte Granitbrücke wiegt 58 Tonnen und wurde in zwei Hälften mit Schwertransportern aus Aicha vorm Wald in Bayern angeliefert. Auch beim Einhängen der letzten Brücke mussten die Standorte und Wege für den Kran und den Schwertransporter wieder minuziös geplant und vor Ort markiert werden. Diese Flächen wurden in der Tiefgarage mit zahlreichen Stützen abgestützt, damit die Decke die schwere Last tragen konnte.
Beide Brückenhälften mussten für den Transport und das Einhängen mit einer Tonne Ballast in der Mitte beschwert werden, damit keine Schäden aufgrund der Vorspannung auftreten. Nacheinander wurden sie in Millimeterarbeit eingehängt. Anschließend werden die beiden Brücken in der Mitte verklebt, damit man später eine zusammenhängende Brückenfläche erhält.
Mit dem Einhängen der letzten Brücke ist ein großer Meilenstein im Zuge der Revitalisierung der Königsplätze erreicht, ein weiterer könnte bis Ende Juni geschafft werden. Dann soll der kleine Königsplatz inklusive des Hochbeetsitzelementes fertig gestellt sein. Auch der Königsbalkon zwischen Klingenthal und Kaufhof soll bis dahin mit einem Geländer versehen und die offenen Flächen dort gepflastert werden.
Die gesamte Revitalisierung der Königsplätze wird voraussichtlich im September dieses Jahres abgeschlossen. Alle Geschäfte um und auf den Königsplätzen sind bereits jetzt schon erreichbar. Die Aufzüge im Zentralen Erschließungselement sind ab dem 17. Mai wieder geöffnet. Die Rampe vom kleinen Königsplatz runter in die Marienstraße ist weiterhin gesperrt, stattdessen können Fußgänger die Königsplätze von der Marienstraße über das Mariengässchen oder den Aufzug im Eingang 10 der Tiefgarage (Zentralstation) sowie die Aufzüge im Zentralen Erschließungselement erreichen.

Stadt Paderborn

Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing
Weitere Informationen

Anschrift

Am Abdinghof 11
33098 Paderborn

Karte öffnen (Google Maps)
ÖPNV-Verbindung

Kontakt