Lebensräume und Arten

Aufgrund der unterschiedlichen naturräumlichen Ausstattung sind auch die historisch gewachsenen Nutzungsformen in Paderborn ganz verschieden ausgeprägt. Intensivierung der Landwirtschaft und Bebauung bewirken heute leider eine Nivellierung und Verarmung.

So vielfältig die Landschaften Paderborns sind, so unterschiedlich sind auch die Lebensräume und Biotope im Stadtgebiet. Wiesen und Weiden - trocken oder feucht, Wälder - licht oder beschattet, Gewässer - stehend oder fließend, Äcker - stark gedüngt oder nährstoffarm...

© G. BockwinkelFeldhase - ein Gast auf mageren Wiesen und Säumen, aber die ausgeräumte Landschaft macht ihm vielerorts zu schaffen

An diese unterschiedlichen Standorte haben sich verschiedenste Arten angepasst. Exemplarisch für ihre Lebensräume werden hier einige dieser charakteristischen Arten vorgestellt:

Arten und Lebensräume in der heutigen Landschaft - im Schnelldurchlauf durch das Paderborner Stadtgebiet.

trockene, magere und halboffene Standorte

Offenland

Gewässer und Feuchtlebensräume

Hecken- und Saumstrukturen

Wälder

Siedlungen und Gebäude