Sperrmüllabfuhr

Für Sperrmüll und größere Elektrogeräte bietet der ASP kostengünstig Sonderabfuhren an. In der Regel wird jede Woche mindestens ein Abfuhrtermin angeboten, den Sie telefonisch oder online buchen können.

Sperrig, unhandlich und viel zu groß für die Tonne!

So funktioniert die ASP-Sperrmüllabfuhr

  1. Suchen Sie sich über den Link "Termine und Bestellung Sonderabfuhren" einen der möglichen Termine aus, gerne können Sie die gewünschte Abholung über das Online-Formular direkt bestellen. Oder Sie buchen den Termin telefonisch bei uns.
© Stadt PaderbornDie ASP-Sperrmüllabfuhr: Schnell und zuverlässig!
  • Stellen Sie den Sperrmüll am bestellten Abfuhrtag um 7.00 Uhr am Straßen- oder Grundstücksrand bereit.
  • Im Laufe des Abfuhrtages wird Ihr Sperrmüll vom ASP abgeholt.
  • Im Anschluss daran erhalten Sie eine Rechnung, die Gebühren werden in der Stadt Paderborn nach Zeit und Menge berechnet: Unsere Anfahrt plus 5 Minuten Ladezeit und Entsorgung kosten z.B. 30,00 €.

Unser Tipp: Da die Abrechnung nach benötigter Zeit erfolgt, legen Sie den Sperrmüll bitte ordentlich bereit. Achten Sie bitte darauf, verwertbares Altholz sowie Elektrogeräte separat bereitzustellen.

Was zählt zum Sperrmüll?

Ausrangierte Haushaltsgegenstände und alte Möbel gehören zum Sperrmüll, nicht aber Bauabfälle wie Toiletten- oder Waschbecken, Zimmertüren oder Bauschutt. Diese Abfälle müssen selbst entsorgt werden, z.B. können Sie Bauschutt und sonstige Bauabfälle zum Entsorgungszentrum Alte Schanze bringen.

Bei Mengen über 10 m³, Haushaltsauflösungen oder Sperrmüll aus Gewerbebetrieben kontaktieren Sie bitte das ASP Service-Center unter Tel. 05251 / 88-17 10.

Was ist mit kleinen Sperrmüllteilen?

Kleinere Sperrmüllteile werden auch bei der Leerung der Restmülltonnen mitgenommen. Voraussetzung dafür ist, dass sie nicht größer als 70 x 70 x 100 cm sind, ein Gewicht unter 25 kg haben und entweder mit einer "Sperrgutwertkarte" gekennzeichnet oder im städtischen Restabfallsack verpackt sind. "Sperrgutwertkarten" und Restabfallsäcke kosten 3,50 € pro Stück und können bei den folgenden Verkaufsstellen erworben werden:

Auch an den beiden Recyclinghöfen An der Talle und Driburger Straße können kleinere Einzelteile kostenpflichtig als Sperrmüll abgeben werden. Elektro-Klein- und Großgeräte werden kostenlos angenommen.

Zu Schade zum Wegwerfen?!

Kennen Sie das? Manchmal will man sich von Dingen trennen, obwohl diese durchaus noch gebrauchsfähig und gut erhalten sind.

In Paderborn gibt es mehrere Möglichkeiten gebrauchsfähige Gegenstände weiterzugeben. Auf der Seite "Zum Wegwerfen zu schade" haben wir Adressen zusammengestellt, wo Sie in Paderborn Secondhand Waren abgeben oder erhalten können. Oder nutzen Sie die Paderborner Tausch- und Verschenkbörse - in der Online-Börse haben Sie die Gelegenheit, gebrauchte Dinge unkompliziert weiterzugeben, zu verschenken oder zu tauschen. 

Downloads