Ein Abenteuer für Kinder und Familien – coronakonforme Schatzsuche im Schloss- und Auenpark

Wie nennt man den mit Wasser gefüllten Graben rund um das Schloss? Welches Tier erkennst du auf dem Stein der Partnerstadt Bolton? Das sind nur zwei der insgesamt zwölf Fragen der neuen Schatzsuche für Familien und Kinder, die die Schlosspark- und Lippesee Gesellschaft mbH in Zusammenarbeit mit der Medienagentur Paderborn, Dirk Rellecke, erarbeitet haben.

© Schlosspark- und Lippesee Gesellschaft mbH

Ab sofort könnt ihr auf die Suche durch den Schloss- und Auenpark gehen und spannende Fragen und Aufgaben lösen. Alle Fragen haben mit dem Gelände, seinen Bereichen oder seiner Beschaffenheit zu tun. Los geht es an der alten Kommandantur. Dort, in der Nähe des Briefkastens, findet ihr die Schatzkarten mit deren Hilfe die Schatzsuche losgehen kann.

Alle Informationen unter: