Jugendfeuerwehr Schloß Neuhaus

Die Jugendfeuerwehr Schloß Neuhaus gibt es seit dem Jahr 1962. Sie ist die älteste Jugendfeuerwehr der Feuerwehr Paderborn.

Über die Jugendfeuerwehr

© Stadt PaderbornJugendfeuerwehr Schloß Neuhaus beim Koordinatenlesen

Der Jugendfeuerwehrdienst findet jeden Freitag, außer in den Schulferien, von 17.00 bis 19.00 Uhr statt.

Die Mitglieder sind im Alter von 10. – 18. Jahren. Um die Mitglieder der Jugendfeuerwehr auf ein hohes Niveau ausbilden zu können, stehen der Jugendfeuerwehr zurzeit 9 Ausbilder zur Verfügung.

Im Winter werden die Mitglieder theoretisch geschult. Im Sommer werden praktische Ausfahren durchgeführt, bei dem die Mitglieder das zuvor erworbene theoretische Wissen anwenden können.

Während der aktiven Jugendfeuerwehrzeit kann jedes Mitglied folgende Ausbildungsstufen erwerben:

  • Jugendflamme Stufe 1
  • Jugendflamme Stufe 2
  • Leistungsspange
  • Jugendflamme Stufe 3
© Stadt PaderbornAuch Sport gehört zu einem Jugendfeuerwehr Dienstabend

Neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung wird auch die Jugendarbeit großgeschrieben.
Diese Jugendarbeit beträgt mehr als 50% der Dienststunden.

Zu der Jugendarbeit gehören:

  • Zeltlager
  • Schwimmen
  • Jugendherbergsfahrten
  • Grillabende
  • Spielabende

Geschichte

© Stadt PaderbornJugendfeuerwehr baut Lichtmast auf

Im August 1962 beschloss der Vorstand der Freiwilligen Feuerwehr Schloss Neuhaus eine Jugendgruppe zu gründen, um den Nachwuchsproblemen entgegen zu wirken. Kurt Husemann wurde beauftragt, diese Jugendgruppe aufzubauen.

1969 hatte der Deutsche Feuerwehrverband die Bildung der Deutschen Jugendfeuerwehr vollzogen und einheitliche Richtlinien beschlossen. Im November des Jahres schloss sich die Jugendgruppe der Feuerwehr dieser Dachorganisation an.

1982 wurde anlässlich des 20- jährigen Bestehens der Jugendgruppe erstmalig die Leistungsbewertung zum Erwerb der Leistungsspange in Paderborn durchgeführt. 58 Jugendgruppen nahmen daran teil.

1987 tritt nach über 25- jähriger Tätigkeit Kurt Husemann von seinem Amt als Jugendwart zurück und übergibt die Aufgabe an seine beiden Söhne Ralf und Robert. Die Ansprüche an die Jugendgruppe Schloss Neuhaus wurden immer höher, weil sie die einzige der gesamten Stadt war. Auch die Vorgabe aus jedem Stadtteil zwei Mitglieder aufzunehmen war aus organisatorischen Gründen nicht sehr erfolgversprechend und so brachten erst die Neugründungen der Jugendfeuerwehren Stadtmitte und Benhausen die gewünschte Entlastung.

1993 bekam die Jugendfeuerwehr ihr erstes weibliches Mitglied. Im Jahr 2000 wurde zum ersten Mal eine Frau aus der Jugendfeuerwehr in den Löschzug übernommen.

Seit 2002 wird die Jugendfeuerwehr Schloß Neuhaus durch Carsten Richardt geführt.

Personal und Fahrzeuge

Die Jugendfeuerwehr hat 15 Mitglieder, davon 13 Jungen, 2 Mädchen und 9 Ausbilder.

Fahrzeuge mit denen die Jugendfeuerwehr übt:

  • Tanklöschfahrzeug 16/25
  • Rüstwagen 1
  • Mannschaftstransportfahrzeug
  • Löschfahrzeug 16/12
© Stadt PaderbornDie Jugendfeuerwehr mit Jugendwart und Ausbildern

Jugendfeuerwehrwart und Ansprechpartner

Name und Anschrift des Jugendwartes:
Carsten Richardt
Csilla-von-Boeselagerstraße 64a
33104 Paderborn


Dienstabend :
Wöchentlich immer Freitags von 17:00 bis 19:00 Uhr
Gerätehaus Schloß Neuhaus, Rolfshof 1 in 33104 Paderborn

Weitere Infos