Löschzug Dahl

Schon 1919 wird die Gründung einer Freiwilligen Feuerwehr erwogen, zur eigentlichen Gründungsversammlung kommt es jedoch erst im Jahr 1921. 1923 wurde in Dahl die erste Handdruckspritze mit Pferdebespannung in Betrieb genommen.

Über den Löschzug

Die Standarte wurde 1971 angeschafft Motto der Standarte Gott zur Ehr – dem Nächsten zur Wehr. Im Jahr 1975 wird die Freiwillige Feuerwehr Dahl nach der kommunalen Neugliederung ein Löschzug der Stadt Paderborn. Von 1997 – 1999 wurde das in den Jahren 1975/76 errichtete Feuerwehrgerätehaus umgebaut und erweitert.

© Feuerwehr Paderborn
© Feuerwehr Paderborn

Zuständigkeitsbereich

© Stadt PaderbornErsteinsatzgebiet des Löschzuges

Zum Zuständigkeitsbereich des Löschzuges Dahl zählt der Ortsteil Dahl.

Löschzugführung

Löschzugführer:
Brandoberinspektor Franz Schnitz
Am Stadtberg 3
3310 Paderborn
Tel. 0170 / 2444112
E-Mail: franz.schnitzt-onlinede

Stellvertreter:
Brandmeister Jürgen Sämann 
Am Stadtberg 90
33100 Paderborn
Tel. 0151 / 57539600
E-Mail: jsaemann01gmailcom

Ansprechpartner bei Fragen sind Löschzugführer und Stellvertreter.

Personal

Der Löschzug Dahl hat z. Z. eine Stärke von 36 Aktiven Kameraden / Kameradin, sowie 18 Kameraden in der Ehrenabteilung.
Davon 4 hauptamtliche Kräfte ( 3 x Feuerwehr Paderborn, 1x Feuerwehr Rheda-Wiedenbrück ).

Fahrzeuge

Florian Paderborn 11 – HLF

Florian Paderborn 11 – LF

Florian Paderborn 11 – MTF

© Feuerwehr Paderborn