Umnutzung Alanbrooke Kaserne

© Stadt Paderborn

Projektname:

Abbruch- und Baufeldfreimachung Alanbrooke Kaserne

Anlass:

Konversion der Alanbrooke Kaserne

Ziele:

  • Umnutzung von 11 denkmalgeschützten Gebäuden (Wohnen- und Kreativwirtschaftsquartier
  • Zentraler öffentlicher Grünzug in Nord-Süd Richtung
  • Rund 800 Wohneinheiten im Geschosswohnungsbau und Reihenhausbebauung
  • Rund 30 % aller Wohnungen als preisgebundene Wohnungen
  • Öffnung der Fläche und Aufhebung der Barriere-Funktion im Stadtteil

Kenndaten:

  • Lage: Elsener Straße 5
  • Größe: ca. 18 ha
  • Ausführungsstart: Oktober 2019

 

© GMPBauabschnitte Alanbrooke Kaserne
© Stadt PaderbornDrohnenbild vom 05.02.2019
© Stadt PaderbornDrohnenbild vom 05.02.2019
© Stadt PaderbornDrohnenbild vom 05.02.20
© Stadt PaderbornDrohnenbild vom 05.02.20
© GMPAbbruch der Gebäude 66 und 67
© GMPAbbruch des Gebäudes 66
© GMP
© GMP
© GMP
© GMPStand: 20.04.2020
© GMPStand: 20.04.2020
© GMPStand: 20.04.2020
© GMPStand: 20.04.2020
© GMPStand: Mai 2020
© GMPStand: Mai 2020
© GMPStand: Mai 2020