Aktuelles

Aktuelle Informationen, Termine und Vorankündigungen -
all das erfahren Sie hier

© Wunder, Leonhard A.

Ein "Taxi" für Erdkröten

© no attribution required

Am 25. März fand in der 1. und 2. Stunde erstmals ein spannendes Natur-Gemeinschaftsprojekt zwischen der Friedrich-Spee-Gesamtschule und unserer Schule statt: das so genannte "Krötentaxi"!

Genauere Informationen und auch ein paar Fotos dazu, finden Sie hier unter Schülerbeiträge!

Hasi-Palau

© Stadt Paderborn

Die Fledermaus

Karneval durfte in diesem Jahr wieder nicht so richtig ausgelassen gefeiert werden. Trotzdem haben wir uns verkleidet und das Beste daraus gemacht. „Der dunkele Ritter“ hat dabei zum Glück für Recht und Ordnung gesorgt. Auch unter seiner wahren Identität hält er im Schulalltag alles in Schuss und richtet das ein oder andere Problem.

Vielen Dank dafür!

© Stadt Paderborn
© Stadt Paderborn

Verändertes Testverfahren

© Stadt Paderborn

Liebe Eltern,

wie Sie wissen, gibt es ab dieser Woche ein geändertes Testverfahren für die Grundschulen.

Das Formular für die Einverständniserklärungen zur Selbsttestung wurde Ihnen ausgeteilt und muss spätestens am Dienstag, den 01.03.2022 vorgezeigt werden.

Genesene oder vollständig geimpfte Kinder können alternativ auch einen entsprechenden Nachweis vorlegen.

Genauere Informationen, sowie das Formular in verschiedenen Sprachen, finden sie auch auf der Seite des Schulministeriums:

Schulministerium - Verändertes Testverfahren (Öffnet in einem neuen Tab)

Neue Bücher für unsere Bücherei

© Stadt Paderborn

Dank einer Spende der Nachbarschaft Paderborn Ost (Öffnet in einem neuen Tab) konnten wir neue Bücher für unsere Bücherei anschaffen. Näheres dazu kann in einem Zeitungsartikel der NW (vom 18.02.22) nachgelesen werden.

Vielen Dank an unseren Nachbarschaftsverein!

Achtung Unterrichtsausfall am 17.02.2022

© no attribution required

Liebe Eltern,

laut Mitteilung des Deutschen Wetterdienstes und des Landeslagezentrums vom 16.02.2022 wird für den 17.02.2022 das folgende Unwetterereignis erwartet: verbreitet Sturm- und schwere Sturmböen; in Hochlagen Orkanböen.

Auf Grundlage des Erlasses „Regelungen zum Unterrichtsausfall und anderen schulischen Maßnahmen bei Unwettern und anderen extremen Wetter-Ereignissen“ vom 13.03.2021 wird ein landesweiter Unterrichtsausfall für den 17.02.2022 angeordnet.

Mit freundlichen Grüßen
Sonja Delius

Buchstabenkartons der Klasse 4c

© Axel Czypionka

Kunst geht auch anders

Mit Obstkisten kann man auch gestalten, Buchstaben zum Beispiel. Und dies hat die Klasse 4c getan. Das Ergebnis kann man nun in der Aula userer Schule bewundern.

Genaueres zum künstlerischen Schaffensprozess sowie einige Bilder findet man hier bei den Schülerbeiträgen...

Absage der Elternabende

© no attribution required

Liebe Eltern,

die aktuelle pandemische Lage hat die Stephanusschule weiterhin fest im Griff.

In der nächsten Woche würden die Pflegschaftsabende im 2. Halbjahr in Ihren Klassen in Präsenz stattfinden. Aufgrund der hohen Infektionszahlen möchten wir die Termine mit Zustimmung der Schulkonferenz um 2 Wochen verschieben. Ihre Gesundheit und die meiner KollegInnen stehen bei dieser Entscheidung im Vordergrund.

Bitte merken Sie sich die neuen Termine vor:
Montag, 21.02.2022 um 19 Uhr der Jahrgang 1
Dienstag, 22.02.2022 um 19 Uhr der Jahrgang 2
Mittwoch, 23.02.2022 um 19 Uhr der Jahrgang 3
Donnerstag, 24.02.2022 um 19 Uhr der Jahrgang 4

Wir hoffen, dass sich die Lage bis dahin etwas enstapnnt hat und wir Sie alle in Präsenz und mit 3G Regel in der Schule begrüßen dürfen. 
Für Nachfragen stehen Ihnen die KlassenlehrerInnen zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen
Sonja Delius
Schulleitung

Schulstart am Montag, 10.01.2022

© no attribution required

Liebe Eltern,

zunächst möchte ich Ihnen ein gutes und gesundes neues Jahr 2022 wünschen.


Das neue Jahr bringt auch einige Erneuerungen mit. Zum einen begrüße ich ganz herzlich unsere neue OGS Leitung Frau Klamandt. Sie macht neben Frau Schauenburg das neue Leitungsteam komplett. Zum anderen steht uns eine Änderung des Testverfahren bevor.

Am Montag startet der Unterricht für alle Kinder um 7.55 Uhr. An diesem Tag werden alle Kinder getestet. Dazu ein Auszug aus der Schulmail vom 6.01.2022:

Schultestungen für Schülerinnen und Schüler
Ab dem ersten Schultag nach den Weihnachtsferien (10. Januar 2022) gelten die bekannten Testregelungen für alle Schülerinnen und Schüler unabhängig von ihrem Immunisierungsstatus. Das bedeutet, dass sowohl immunisierte (geimpfte und genesene) als auch nicht immunisierte Schülerinnen und Schüler an den Testungen teilnehmen müssen.
An allen Grund- und Förderschulen sowie den Schulen mit Primarstufe werden (ebenfalls am 10. Januar 2022) alle Schülerinnen und Schüler eine Pool- und Einzelprobe im Rahmen der PCR-Lolli-Testung abgeben.

Testung zweimal wöchentlich, da das PCR-Pooltest-Verfahren wegen seiner hohen Sensitivität deutlich früher in der Lage ist, Infektionen festzustellen.

Ab dem 10. Januar 2022 startet planmäßig auch das optimierte Lolli-Testverfahren, das ebenfalls einen wichtigen Beitrag für den sicheren Schulstart leistet. Die Kinder werden erstmals eine zweite, sogenannte Rückstellprobe mit abgeben, um eine gegebenenfalls nötige Pool-Auflösung zu beschleunigen. Durch die so mögliche Beschleunigung der Übermittlung der Testergebnisse bleibt den nicht infizierten Schülerinnen und Schülern im Falle eines positiven Pools ein Tag in Quarantäne erspart.

Teilnahme von vollständig immunisierten Schülerinnen und Schülern am Lolli-Testverfahren
Vollständig immunisierte Schülerinnen und Schüler gemäß der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung werden wie folgt definiert:

(1) Schülerinnen und Schüler mit vollständigem Impfschutz, welcher 14 Tage nach der letzten erforderlichen Corona-Schutzimpfung eintritt und

(2) Schülerinnen und Schüler, deren COVID-19 Infektion mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegt.

Für die Teilnahme am Lolli-Testverfahren müssen unterschiedliche Regelungen getroffen werden:
(1) Schülerinnen und Schüler mit vollständigem Impfschutz

Schülerinnen und Schüler mit vollständigem Impfschutz können nach wissenschaftlicher Einschätzung weiterhin am Lolli-Testverfahren teilnehmen ohne Risiko, das Testergebnis des PCR-Pools zu verfälschen. Ab dem 10. Januar 2022 ist die Teilnahme zunächst verpflichtend (s.o.).
(2) Genesene Schülerinnen und Schüler
Genesene Schülerinnen und Schüler dürfen in den ersten acht Wochen nach ihrer Rückkehr aus der Isolation nicht am Lolli-Testverfahren teilnehmen. Sie sind deshalb in diesem Zeitraum von der Testpflicht in der Schule befreit.

Hintergrund für diese Regelung ist, dass bei Genesenen eine längere Zeit noch Viruspartikel nachgewiesen werden können und in diesen Einzelfällen der hoch sensitive PCR-Test immer noch zu einem positiven Pool- und Einzeltest führen kann. Nach Ablauf von acht Wochen nehmen auch genesene Schülerinnen und Schüler wieder am Lolli-Testverfahren teil.
Nehmen Schülerinnen und Schüler – mit Ausnahme aus den zuvor genannten Gründen (2) – nicht an den Schultestungen teil, müssen sie, um am Präsenzunterricht teilnehmen zu dürfen, zu dem Zeitpunkt der vorgesehenen Schultestung einen Nachweis über einen negativen Bürgertest vorlegen.

WICHTIG:
Die Information über einen positiven Pool erhalten Sie als Eltern direkt vom Labor als SMS. Daher ist es wichtig, der Schule immer die aktuelle Handynummer mitzuteilen. Sie werden abends nicht mehr von den Lehrern über den Befund informiert. Bitte beachten Sie dazu das Infoheft, welches vor den Weihnachtsferien ausgeteilt wurde.

Ich wünsche allen Kindern, Lehrern und Beschäftigten der Stephanusschule einen guten Start.

Mit freundlichen Grüßen

Sonja Delius
Schulleitung

„Lolli-Testverfahren“ nach den Ferien

© no attribution required

Liebe Eltern,

nach den Weihnachtsferien (also ab 2022) wird die Durchführung des Lolli-Testverfahrens etwas geändert.

Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass die Kinder bereits in der Schule - zusätzlich zum gemeinsamen Pooltest - eine sogenannte „Rückstellprobe“ machen, welche an die Labore weitergereicht wird. Im Falle einer positiven „Pool-Testung“ muss also keine B-Probe mehr zu Hause durchgeführt werden.

In diesem Fall erhalten Sie dann bis 6 Uhr am nächsten Morgen das Testergebnis der Rückstellprobe Ihres Kindes. Und falls dieses negativ ist, kann Ihr Kind noch am selben Tag wieder in die Schule kommen.

Weitere und genauere Informationen lesen Sie bitte hier nach:

Maskenpflicht am Sitzplatz

© no attribution required

Liebe Eltern der Stephanusschule,

ab morgen den 2.12. 21 gilt für alle Schülerinnen und Schüler wieder die Maskenpflicht am Sitzplatz. Dies bedeutet auch, dass nur noch infizierte Schülerinnen und Schüler in Quarantäne geschickt werden. 
Bitte geben Sie Ihren Kindern auf jeden Fall eine Maske und eine Ersatzmaske mit in die Schule. Diese Anordnung gilt ebenfalls für die OGS.

Mit freundlichen Grüßen

Sonja Delius 
Schulleitung 

3G-Regel beim Elternsprechtag

© no attribution required

Liebe Eltern,

bitte berücksichtigen Sie, dass bei den anstehenden Elternsprechtagen an unserer Schule die 3G-Regel gilt.

Das heißt, Sie müssen vollständig geimpft oder genesen sein. Andernfalls müssen Sie negativ getestet sein. Bitte bringen Sie den entsprechenden Nachweis mit!

Wir freuen uns auf die Gespräche mit Ihnen!

Maskenpflicht am Sitzplatz aufgehoben

© no attribution required

Liebe Eltern,

ab Dienstag, den 2.November ist die Maskenpflicht in den Unterrichtsräumen am Sitzplatz aufgehoben.

Beim Verlassen des Sitzplatztes besteht weiterhin eine Maskenpflicht. Die Kinder müssen ihren Mund-Nasen-Schutz also nach wie vor beim Betreten des Schulgebäudes tragen (und sollten auch immer einen Ersatz dabeihaben.)

In der SchulMail vom 28.10.21 heißt es dazu:

„Konkret bedeutet dies:

  • Die Coronabetreuungsverordnung wird ab 2. November 2021 für Schülerinnen und Schüler keine Pflicht zum Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen mehr vorsehen, solange die Schülerinnen und Schüler in Klassen- oder Kursräumen auf festen Sitzplätzen sitzen.
  • Die Maskenpflicht entfällt auch bei der Betreuung im Rahmen von Ganztags- und Betreuungsangeboten, beispielsweise in Offenen Ganztagsschulen, für die Schülerinnen und Schüler, wenn sie an einem festen Platz sitzen, etwa beim Basteln oder bei Einzelaktivitäten.
  • Das Tragen von Masken auf freiwilliger Basis ist weiterhin zulässig.
  • Befinden sich die Schülerinnen und Schüler nicht an einem festen Sitzplatz, suchen sie ihn auf oder verlassen sie ihn, besteht weiterhin die Pflicht zum Tragen einer Maske. Davon abgesehen bleibt es bei den bereits bekannten Ausnahmen von der Maskenpflicht im Schulgebäude, vgl. § 2 Absatz 1 Satz 2 Coronabetreuungsverordnung.
  • Für Lehrkräfte, Betreuungskräfte und sonstiges Personal entfällt die Maskenpflicht im Unterrichtsraum, solange ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu den anderen Personen im Raum eingehalten wird.
  • Für das schulische Personal entfällt die Maskenpflicht auch bei Konferenzen und Besprechungen im Lehrerzimmer am festen Sitzplatz.
    Für die Gremien der Schulmitwirkung gelten die bisherigen Regelungen, die sich an der Coronaschutzverordnung orientieren, fort.
  • Im Außenbereich der Schule besteht auch weiterhin für alle Personen keine Maskenpflicht“

Die gesamte SchulMail mit weiteren Informationen können Sie bei Interesse hier (Öffnet in einem neuen Tab) nachlesen.

Anmeldung der Schulneulinge

© no attribution required

Liebe Eltern unserer künftigen Schulneulinge,

demnächst, nämlich in der Zeit vom 02.11. bis zum  05.11., finden die Anmeldungen der Schulneulinge für das kommende Schuljahr statt. Die genauen Termine und Zeiten hierfür sind:

Dienstag 02.11. 10 Uhr bis 12 Uhr
Mittwoch 03.11.

10 Uhr bis 12 Uhr

15 Uhr bis 17 Uhr

Donnerstag 04.11.

10 Uhr bis 12 Uhr

15 Uhr bis 17 Uhr

Freitag 05.11. 10 Uhr bis 12 Uhr

Eine Anmeldung ist nur mit einem Termin übers Büro möglich.

Das zukünftige Schulkind soll bei der Anmeldung dabei sein. Zudem muss ein Impfnachweis (insbesondere Masernschutz) vorgelegt werden.

Im Schulgebäude gilt die 3G-Regel.

Bis dahin alles Gute!

Tag der offenen Tür

© Stadt Paderborn

Liebe Eltern unserer zukünftigen Schulneulinge,

am 05.10. findet an unserer Schule ein "Tag der offenen Tür" statt. Sie sind herzlich eingeladen, sich dort einen Eindruck von unserer Schule und unserer Arbeit zu verschaffen.

Dienstag, 05.Oktober 2021, 19-21 Uhr

19 Uhr

Begrüßung in der Turnhalle

Informationen über die Stephanusschule

ab 19.15 Uhr

Rundgang durch die Schule

kurze Vorträge über den Anfangsunterricht und mögliche Betreuungsformen - in unterschiedlichen Räumen

Terminvereinbarungen zur Schulanmeldung

Es gilt die 3G-Regel - bitte den jeweiligen Nachweis nicht vergessen!

Melden Sie sich unter der Nummer 05251-527153 für den Abend an!

Elternabende

© no attribution required

In dieser Woche finden an unserer Schule die Klassenpflegschaftssitzungen (oder auch Elternabende) statt.

Die Termine sind:
06.09.21  Mo  für die 1. Klassen 
07.09.21  Di  für die 2. Klassen 
08.09.21  Mi  für die 3. Klassen 
09.09.21  Do  für die 4. Klassen

Am 28.09. (Di) findet dann die erste Schulpflegschaftssitzung in diesem Schuljahr statt.

Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen (wenn auch nur ein Elternteil pro Kind) und freuen uns, Sie beim Elternabend zu begrüßen.

Walking Bus - Treffen für Interessierte

Am Montag, 30.08.2021 um 8.00 Uhr findet im Lehrerzimmer ein informativer Austausch zum Thema "Walking Bus" statt. Interessierte Eltern sind dazu herzlich eingeladen. Ansprechpartner der Paderborner Polizei werden auch zugegen sein.

Was ist Walking Bus?
Falls Sie sich vorab ein wenig dazu informieren möchten, finden Sie einige Informationen hier auf der Website der Stadt Paderborn (Öffnet in einem neuen Tab).

Termine 2021/2022

Hier können Sie die Termine für das Schuljahr 2021/2022 nachlesen und herunterladen.

Einschulung 19.08.2021

Termine für die Einschulungsfeiern

Klasse 1d + 1e    9.00 Uhr - 10.15 Uhr 

Klasse 1a + 1b   10.00 Uhr - 11.15 Uhr 

Klasse 1c         11.00 Uhr - 12.15 Uhr 

An der Einschulungsfeier in der Schule können pandemiebedingt

max 2 Personen mit dem Schulkind teilnehmen.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Sommerferien 2021

5. Juli 2021 Beginn der Sommerferien

Am Montag, den 5. Juli beginnen die Sommerferien.
Die OGS hat geschlossen und auch die Verwaltung der Schule ist nicht besetzt.


26. Juli 2021 Start der OGS

Ab Montag, den 26. Juli hat die OGS der Stephanusschule wieder geöffnet. 
Da während der Sommerferien keine "Lolli-Tests" in der Schule stattfinden, müssen die Kinder, die die OGS in den Ferien besuchen, einen Schnelltest machen. Eltern, die damit nicht einverstanden sind, geben bitte einen negativen Testnachweis, der nicht älter ist als 48 Stunden, in der OGS ab. 

  

2. August 2021 Beginn der Ferienkurse

Ab dem 2. August finden zusätzliche Unterstützungskurse in der Schule statt.
FIT in Deutsch: Kinder lernen in den Ferien in kleinen Gruppen mit viel Spaß Deutsch. 
EXTRA-Zeit: während der Corona-Pandemie konnten Kinder nicht wie gewohnt lernen und arbeiten. Deshalb bieten wir zusätzliche Zeit (Extra-Zeit) zum Lernen und Üben an. 
Schüler und Schülerinnen, die diese Kurse besuchen, müssen sich ebenfalls in der Schule mit einem Schnelltest selbst testen. Auch ein Nachweis, der nicht älter als 48 Stunden ist, kann eingereicht werden.  
Weitere Informationen sind ab dem 26. Juli in der OGS erhältlich. 

   

18. August 2021 Unterrichtsbeginn im Schuljahr 2021 / 2022

Am Mittwoch, den 18. August beginnt der Unterricht nach den Sommerferien.
Die 2., 3. und 4. Klassen haben in der Zeit von 7:55 bis 11:35 Uhr Unterricht.

Für die SchulanfängerInnen (die neuen ersten Klassen) beginnt das Schuljahr erst am Donnerstag, den 19. August.
Genaue Angaben zu der Einschulungsfeier werden Anfang August an die Eltern verschickt! 

Maskenpflicht in Stephanusschule (Stand 21. Juni 2021)

keine Maskenpflicht auf dem Schulhof

Ab dem 21. Juni 2021 entfällt die Maskenpflicht im gesamten Außenbereich der Schulen, insbesondere auf Schul- und Pausenhöfen sowie auf Sportanlagen.

Innerhalb des Gebäudes - auch in der Sporthalle - besteht jedoch weiterhin eine Maskenpflicht. 


Bei Schülerinnen und Schülern sind auch Alltagsmasken möglich. 
Während des Aufenthaltes in der Schule und beim Sportunterricht in der Halle werden die Kinder immer wieder eine "Maskenpause" einlegen. 

Für eine Befreiung von der Maskenpflicht ist ein ärztliches Attest bei der Schulleitung vorzulegen. 
Weitere Informationen finden Sie
in der Coronabetreuungs-Verordnung vom 21.Juni (Öffnet in einem neuen Tab)

in der Coronaschutz-Verordnung vom 21. Juni (Öffnet in einem neuen Tab) 

und auf den Seiten des Schulministeriums. (Öffnet in einem neuen Tab) 



Lolli-Tests in der Stephanusschule (Stand 13. Juni 2021)

In der Stephanusschule besteht weiterhin die Testpflicht für alle Personen. Die SchülerInnen der Klasse 1 und 2 werden sich am Montag und Mittwoch mit dem Lolli-Test selbst testen. 
Die Klassen 3 und 4 testen sich am Dienstag und Donnerstag. 

Weitere Erklärungen:
Ab dem 10. Mai 2021 wird in den Grundschulen des Landes NRW ein sogenannter "Lolli-Test" verwendet.
Ausführliche Informationen, Erklärvideos (Öffnet in einem neuen Tab) und Beschreibungen in verschiedenen Sprachen finden Sie auf der Seite des Ministeriums. (Öffnet in einem neuen Tab)  

Einen ausführlichen Eltern-InformationsbriefPDF-Datei121,99 kB erhalten Sie hier.

Falls die gemeinsame Probe (PoolTest) auffällig ist, müssen Sie Ihr Kind zu Hause mit einer Einzelprobe testen!
 

Hier eine einfache ErklärungPDF-Datei39,60 kB

und die Erklärung zu der Durchführung und der Registrierung.PDF-Datei567,83 kB
 

Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, dass Ihr Kind sich selbst mit dem "Lolli-Test" testet, so geben Sie bitte einen negativen Testnachweis, der nicht älter ist als 48 Stunden, in der Schule ab. 
Kommen Sie dieser Testpflicht nicht nach, darf Ihr Kind nicht am Präsenzunterricht unserer Schule teilnehmen und auch die Betreuung nicht besuchen!
Die dafür notwendige Corona-Betreuungsverordnung – CoronaBetrVO in der neuen Version (21. Juni 2021) finden Sie hier (Öffnet in einem neuen Tab).
Sollten Sie noch Fragen haben, melden Sie sich gern im Büro der Schule.  

Sonstiges

Weitere Informationen:

Informationen zur Datenschutz - Grundverordnung
(DSGVO - Erhebung von personenbezogener Daten von SchülerInnen und Eltern) finden Sie hier (Öffnet in einem neuen Tab).