Weitere Informationen

Hier finden Sie aktuelle Termine, Infomationen, Downloads und hilfreiche Links.

Weitere Informationen

Hier entsteht ein Servicebereich. An dieser Stelle werden wichtige Termine über den Jahresplaner bekanntgegeben als auch wichtige Downloads bereitgestellt.

Krankmeldungen bitte an die Grundschulhotline

05251/8812266

Wichtige Hinweise zum Schulbetrieb während der Coronazeit

Es besteht ab dem ersten Schultag zunächst bis zum 31.08.2020 eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung (MNB) ab Betreten des Schulgeländes für den gesamten Schultag. Eltern sind dafür verantwortlich, diese MNB für ihre Kinder zu beschaffen. Bitte stecken Sie eine Reserve-MNB in die Schultasche, falls die MNB vergessen wurde, kaputt oder verloren geht. Sollte Ihr Kind aus medizinischen Gründen keine MNB tragen dürfen, ist die Vorlage eines ärztlichen Attests erforderlich.

Sobald sich die Kinder auf ihren Sitzplätzen befinden und Unterricht stattfindet, dürfen sie ihre MNB absetzen. Es besteht eine feste Sitzordnung in der Klasse.

Lehrkräfte dürfen ihre MNB absetzen, wenn sie 1,5 Meter Abstand zu den Kindern haben.

Wir sind verpflichtet, die Rückverfolgbarkeit von Infektionsketten zu gewährleisten. Deshalb bilden wir feste Lerngruppen, in denen wir die Sitzordnung und Anwesenheit dokumentieren. In Schulsportgemeinschaften dürfen auch jahrgangsübergreifende Gruppen gebildet werden.

Beim Betreten des Klassenraumes, nach der Hofpause und vor dem Frühstück müssen sich die Kinder ihre Hände waschen.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Kind noch einmal über die Wichtigkeit des Händewaschens nach dem Toilettengang und über das Niesen in die Armbeuge.

Das pädagogische Personal achtet auf eine regelmäßige und wirksame Durchlüftung der Räume.

Bei Erkältungssymptomen (Fieber, trockenen Husten, Verlust des Geschmacks- bzw. Geruchssinns) belassen Sie Ihr Kind bis zur ärztlichen Abklärung zu Hause. Auch ein Schnupfen ohne weitere Krankheitsanzeichen ist ein Grund, um Ihr Kind zunächst für 24 Stunden nicht in die Schule zu schicken. Wenn keine weiteren Symptome auftreten, kann Ihr Kind wieder am Unterricht teilnehmen.

Die Eltern entlassen ihre Kinder an den Zugängen des Schulgeländes und betreten dieses bitte weiterhin nicht. Sollten Eltern das Schulgelände betreten müssen, tragen diese eine Mund-Nasen-Bedeckung.

© Stadt Paderborn

Schule nach den Herbstferien 2021

Liebe Eltern,

vor Beginn der Herbstferien möchte wir Sie kurz über die Regelungen informieren, die nach den Herbstferien an unserer Schule gelten, um einen guten Schulstart und weiterhin einen sicheren Schulbetrieb zu ermöglichen.

Das Wichtigste vorab: Am ersten Schultag nach den Herbstferien (25.10.21) werden zum Unterrichtsbeginn alle Schüler getesetet! Ab dem zweiten Schultag werden die schon bislang in der Schule durchgeführten Test für die Schüler bis zum Beginn der Weihnachtsferien fortgeführt.

Kostenlose Testung für Kinder und Jugendliche

Die Bürgertests werden ab dem 11.Oktober 2021 grundsätzlich kostenpflichtig. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren gilt dies jedoch nicht: die Tests bleiben kostenfrei!

Maskenpflicht

Vor dem Hintergrund einer positiven Entwicklung des weiteren Infektionsgeschehen ist des die Absicht der Landesregierung, die Maskenpflicht im Unterricht auf den Sitzplätzen mit Beginn der zweiten Woche nach den Herbstferien (2.11.21) abzuschaffen. Im Außenbereich unserer Schule besteht bereits heute keine Maskenpflicht mehr!

Eine Maskenpflicht beseht dann nur noch im übrigen Schulgebäude insbesondere auf den Verkehrsflächen. Eine abschließende Information dazu sowie zu einer enstprechend geänderten Coronabetreuungsverordnung erhalten
Sie noch in der ersten Schulwoche nach den Herbstferien!