Aktuelle Elterninformationen

Hier können Sie aktuelle Elterninformationen nachlesen. Seit Beginn der Corona Pandemie werden die Elterninformationen auch per E-Mail versendet

23.04.22: Einladung zum "Bunten Thune-Fest"

Bitte beachten Sie unsere angehängte Einladung zum "Bunten Thune -Fest"PDF-Datei262,70 kB am 21.05.2022!


17.02.22: Verändertes Testverfahren ab 28.02.22

Liebe Eltern,

anbei geben wir Ihnen den Elternbrief von Frau Yvonne Gebauer mit wichtigen Informationen zu einem veränderten Testverfahren ab dem 28.02.2022.


16.02.22: Elterninformation Unwetterwarnung

Liebe Eltern,

aufgrund der Vorhersage des deutschen Wetterdienstes wird für Schulen in NRW am 17.02.2022 ein landesweiter Unterrichtsausfall vom Ministerium angeordnet.


03.02.22: Elterninformation zum Hygienekonzept

Liebe Eltern,

zunächst Ihnen allen einen schönen Tag und nochmals auf diesem Weg vielen lieben Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis!

Wir werden es schaffen gemeinsam durch diese Zeit zu kommen. 

Auch wenn uns sowohl die Sorge um die eigene Gesundheit und die Gesundheit unserer Lieben als auch die vielen, sich ständig ändernden Regeln beschäftigen, dürfen wir zuversichtlich bleiben, dass wir bald wieder sorgenfreiere und ruhigere Zeiten haben werden!

Anbei geben wir Ihnen unser aktuelles Hygienekonzept mit einigen Erläuterungen:

1. Kinder, die infiziert waren und aus der Quarantäne zurückkehren, nehmen acht Wochen nicht an der Pooltestung sowie an der Testung mit Antigenen-Schnelltests teil! Dieser Hinweis erfolgt aufgrund einer aktuellen Rückmeldung des MSB hierzu.

2. Wenn ein Pool positiv oder nicht ausgewertet ist, werden die Kinder BIS ZUM NÄCHSTEN POOLTEST in der Schule schnellgetestet.

3. Sie können immer anstatt der Teilnahme an einem Schnelltest in der Schule einen 24 - Stunden gültigen Bürgertest vorlegen.

4. Wir empfehlen grundsätzlich aufgrund des erhöhten Infektionsaufkommen zu Ihrer und unserer Sicherheit die Abklärung in einem Testzentrum, da die dort durchgeführten Tests sicherlich noch sicherer sind als Selbsttests in der Schule!

5. In der Schule positiv getestete Kinder begeben sich in häusliche Isolation und müssen einer Kontrolltestung (PCR oder antig. Schnelltest) in einem Testzentrum nachkommen. Ist dieser negativ, dürfen sie am nächsten Tag wieder die Schule besuchen. Ein Nachweis ist vorzulegen. Bitte stellen Sie sicher, dass wir IMMER jemanden morgens erreichen können, der das Kind und Geschwisterkinder abholen könnte!

6. Die Quarantäne von Kindern aufgrund eines Familienangehörigen verlängert sich immer wieder von neuem bei Neuerkrankungen in der Familie.

7. Zweifach geimpfte Kinder (nach dem 15.Tag bis zum 90. Tag) müssen nicht in Quarantäne, wenn sie symptomfrei sind.

8.Eine Kontaktnachverfolgung in Schule findet nicht mehr statt.

9. Wir entscheiden in der Schule sehr gewissenhaft über Distanzunterricht von Klassen. Sowohl das Schulamt als auch seit gestern das Schulminsiterium haben bekannt gegeben, dass vor Ort in der Schule über Schließungen entschieden wird. 

Wir haben bis jetzt in Einzelfällen wegen Personalausfalls Klassen für einen Tag zuhause lassen müssen oder Notbetreuung in der OGS anbieten müssen. Wenn wir Personalausfall auffangen müssen, werden wir die Distanztage gerecht über alle 2.,3  und 4  Klassen verteilen und möglichst die 1. Klassen immer in Präsenz lassen. 

Wenn es allerdings zu einem erhöhten Infektionsaufkommen in einer Klasse kommt, kann es sein, dass wir zu Ihrem und unserem Schutz Klassen für mehrere Tage in die Distanz schicken müssen. Das entscheiden wir gemeinsam im Team und berücksichtigen gewissenhaft die aktuelle Lage.  Wir bemühen uns sehr, Ihnen evtl. Schließungen möglichst früh bekannt zu geben! 

Wenn wir Klassen aus Personalmangel schließen, bemühen wir uns zwar trotzdem um eine Teamssitzung an dem Distanztag, müssen aber vor allem die Vertretung im Präsenzunterricht sichern.

Kranke Kolleg/innen und Kolleg/innen im Sonderurlaub bieten selbstverständlich keine Vidoekonferenzen an, sondern werden sich erst in Ruhe erholen oder um erkrankte Familienmitglieder kümmern!

Ebenso ist es selbstverständlich, dass sich kranke Kinder zuhause erst erholen und nur dann am bereitgestellten Arbeitsmaterial arbeiten, wenn Sie wirklich fit sind!


Wir danken Ihnen sehr für Ihr Verständnis und Ihr Vertrauen in uns, dass wir die Situation vor Ort richtig einschätzen!

Herzliche Grüße an Sie alle und bleiben Sie vor allem gesund!

C. Oeynhausen und K. Thöne



25.01.22: Elterninformation "Neues Testverfahren"

Liebe Eltern,

nach der Anordnung eines neuen Testverfahrens gilt ab sofort folgendes Vorgehen in unserer Schule:

1. Wir testen montags und mittwochs im Pool die Jahrgänge 1 und 3, Rückstell - Einzelproben finden nicht statt.

2. Wir testen dienstags und donnerstags  im Pool die Jahrgänge 2 und 4, Rückstell - Einzelproben finden nicht statt.

3. Das Labor meldet am Testtag abends bis 20:30 Uhr der Schulleitung, ob der Klassenpool positiv ist. Nur Eltern eines positiven Pools erhalten dann Nachricht von der Schule.

4. Wenn der Klassenpool positiv ist, werden alle Kinder der Klasse am Folgetag mit einem Antigen-Schnelltest in der Schule getestet. Alternativ können Eltern einen Testzentrumsnachweis vorlegen.

5. Wenn ein Kind bei einem Antigen-Schnelltest in der Schule positiv ist, wird es umgehend (ebenso alle Geschwisterkinder) abgeholt. Die Eltern müssen sich dann um einen Bürgertest im Zentrum zur Kontrolle kümmern.

6. Leider ist uns nicht bekannt, ob das Testzentrum in Sennelager wieder öffnet, bzw. evtl. spezielle Öffnungszeiten hat. Bitte informieren Sie sich vorsorglich, wo Sie in der Nähe einen Schnelltest machen lassen können!

7. Kinder, die positiv sind, können sich Stand heute erst nach 7 Tagen mit einem Bürgertest freitesten. Kinder, die negativ sind und lediglich in Quarantäne sind, können sich nach 5 Tagen freitesten lassen. Bitte beachten Sie ggf. Regelungen zur Quarantänesituation bei geimpften Kinden!

Sie können die Regelungen in der Schulmail (Öffnet in einem neuen Tab) nachlesen.

Ich wünsche Ihnen allen viel Kraft , Zuversicht und Gelassenheit! Bleiben Sie vor allem gesund und munter! Wir werden das alles gemeinsam schaffen :-) !


06.01.22: Elterninformation zum Präsenzunterricht ab Montag

Liebe Eltern,

Ihnen und Ihren Familien alles Gute für ein frohes, gesundes und zufriedenes 2022!

Anbei unsere Informationen nach der Schulmail von heute!

Der Unterricht startet in Präsenz am 10.01.2022.

Viele Grüße! C. Oeynhausen


21.12.21: Weihnachtsgruß

Liebe Eltern,

anbei unser Weihnachtsgruß an Sie!

Bitte beachten Sie zudem die angehängten Informationen zum Schulbetrieb und zu den Testungen!

Alles Gute für Sie, eine wunderschöne Weihanchtszeit und ein herzliches Dankeschön für Ihr Vertrauen in uns und Ihre Wertschätzung uns gegenüber!

C. Oeynhausen


01.12.21 Elterninformation zur Maskenpflicht ab 02.12.21

Liebe Eltern,

wie Sie aus der Presse bestimmt bereits erfahren haben, hat das Schulministerium ab morgen, 02.12.2021 wieder die Maskenpflicht eingeführt. 
So besteht ab morgen überall im Gebäude Maskenpflicht für alle.

Nur auf dem Schulhof besteht keine Maskenpflicht.

Ebenso bitte wir nochmals um Beachtung, dass wir aus Infektionsschutzgründen möglichst keine Eltern in das Gebäude lassen. Nur in begründeten Fällen sollten Eltern das Gebäude betreten und sie müssen dann ausnahmslos einen sogenannten 3G-Nachweis vorzeigen. Das gilt auch für die vereinbarten Tabletausgabe-Termine!

Falls Sie noch Bedarf an einem Leihtablet haben, melden Sie sich bitte möglichst schnell!

Viele Grüße und bleiben Sie gesund und munter! 
Die zunehmend angespannte Pandemielage macht uns allen zu schaffen. 
Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien, dass Sie trotzdem eine gemütliche Adventszeit haben und mit viel Zuversicht in die Zukunft blicken!

Unserem gesamten Team der Lehrer/innen und Mitarbeiter/innen in der OGS danke ich einmal mehr für ihr großes Engagement. Wir gestalten eine schöne und frohe Adventszeit für uns alle in der Schule und hoffen darauf, dass wir viel Zeit miteinander verbringen dürfen. Gerade für unsere Kinder ist ein entspannter, sorgenfreier Schullltag wichtig.

Für die Gelassenheit, die Ruhe und die Umsicht in der Einhaltung aller Hygiene - und Infektionsschutzregeln danke ich sehr!

Gemeinsam schaffen wir das!

C. Oeynhausen






Einladung zu den Klassenpflegschaftssitzungen

Liebe Eltern,

im Anhang finden Sie die Einladungen zu den ersten Klassenpflegschaftssitzungen der Klassen.



17.08.21: Weitere Informationen zum Schulbeginn

Liebe Eltern,

wir freuen uns auf morgen und wünschen nochmals allen einen guten Schulstart und ein zufriedenes neues Schuljahr! Anbei einige weitere Informationen zum Schulbeginn.


11.08.21: Informationen zum anstehenden Schulbeginn

Liebe Eltern,

die Sommerferien neigen sich dem Ende zu und der erste Schultag rückt immer näher. In dem folgenden Brief möchte ich Ihnen aktuelle Informationen zum Schulstart zukommen lassen.

Das Team der Grundschule Thune wünscht allen Kindern einen guten Start in das neue Schuljahr.