Quax-Hangar am Paderborn-Lippstadt Airport

Es ist eines der außergewöhnlichsten Gebäude Deutschlands und präsentiert sich durch seine schwarzen, starken Stahlbögen wie eine Tragfläche: Der Quax-Hangar am Paderborn-Lippstadt Airport!

Der Hangar wurde im Mai 2011 nach nur neun Monaten Bauzeit auf 1.800 qm eröffnet und ist seitdem ein beliebtes Ausflugsziel am Flughafen. Beflügelt wird der Hangar durch den „Quax-Verein zur Förderung von historischem Fluggerät e. V.“, der sich dem Erhalt und dem Wiederaufbau von zahlreichen, interessanten Oldtimern widmet. Im Vordergrund steht hierbei der Spaß: Beim Schrauben, Fachsimpeln, Treffen, Reisen und beim Fliegen. 

Der Verein betreibt eine Flotte von mehr als 20 eigenen Oldtimern, arbeitet an mehreren parallelen Projekten zur Restauration historischer Flugzeuge und beherbergt in dem Hangar zudem zahlreiche Oldtimer-Flugzeuge der Mitglieder. Da es sich bei den ausgestellten Flugzeugen um flugtüchtige Exemplare handelt, können diese zeitweise auch „ausgeflogen“ sein. Hier besteht die Möglichkeit, die Oldtimer aus der Nähe zu betrachten und ihre Geschichte kennenzulernen.

Auf Wunsch sind Gruppenführungen über den Quax-Verein möglich. Die Flugzeuge und Ausrüstungen werden im Detail erklärt, Fragen umfangreich beantwortet.

Informationen zu Öffnungszeiten, Eintrittspreisen und Buchungsmöglichkeiten: 

Quax – Verein zur Förderung von historischem Fluggerät e.V.
Quax Hangar am Flughafen Paderborn- Lippstadt
Flughafenstrasse 33
33142 Büren
Tel. 02955 41798-24
infoquax-fliegerde
www.quax-flieger.de

© Quax – Verein zur Förderung von historischem Fluggerät e.V.Flugzeuge im Quax-Hangar

Bitte beachten Sie, dass die Öffnungszeiten der Besucherterrasse des Quax-Hangars von den Öffnungszeiten der Panolo Panorama Lounge abhängig sind.
www.panolo.de