Der Eggeweg

Der bekannteste Fernwanderweg des Paderborner Landes ist zweifellos der rund 70 Kilometer lange Eggeweg.

© Stadt PaderbornLogo Eggeweg

Als Teil der "Hermannshöhen" verläuft die Tour durch den "Naturpark Teutoburger Wald-Eggegebirge" auf dem Kamm des Eggegebirges von den Externsteinen bis nach Marsberg.
Doch keine Sorge: Er ist nicht überlaufen wie manch anderer bekannter Weg. Von wenigen Ausnahmen abgesehen, sieht man oft kilometerweit keinen anderen Menschen.


© Stadt PaderbornLogo Qualitätsweg Wanderbares Deutschland



Von Paderborn aus ist der Eggeweg schnell zu erreichen: Bis Altenbeken oder Herbram Wald, wo der Eggeweg verläuft, sind es nur rund 15 bis 20 Kilometer. Der Eggeweg war übrigens der erste Wanderweg überhaupt, der bereits seit 2003 mit dem Gütesiegel "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" des Deutschen Wanderverbands ausgezeichnet ist. Damit war er der erste Wanderweg Deutschlands, der dieses Prädikat erhalten hat. Für weitere Informationen über den Eggeweg folgen Sie bitte den Links unten auf dieser Seite.
 

© Stadt PaderbornEggeturm auf der "Preußischen Velmerstot"

Wanderkarte
Die Wanderkarte "Eggeweg" aus dem Publicpress-Verlag im Maßstab 1:25.000 ist zum Preis von 4,95 Euro im Buchhandel (ISBN: 978-3-89920-384-4) erhältlich. Sie kann auch direkt beim Verlag bestellt werden.

GPS-Daten
Lassen Sie sich bei Ihrer Wanderung auf dem Eggeweg zielsicher von Satelliten leiten. Wenn Sie über einen GPS-Empfänger verfügen, können Sie sich die Daten kostenlos herunterladen. Den Link finden Sie unten auf dieser Seite. Wenn Sie kein GPS-Gerät besitzen, können Sie eins mit den GPS-Daten bestückt bei der Tourist Information Paderborn mieten.

Weitere Infos