Fahrradparken

Wer mit dem Rad zu Libori fährt, braucht sich keine Sorgen um die Sicherheit seines Drahtesels zu machen.

Sichere Fahrradparkplätze zu Libori

Wer mit dem Rad zu Libori fährt, braucht sich keine Sorgen um die Sicherheit seines Drahtesels zu machen. Die Stadt Paderborn bietet zu Libori bewachte Fahrradparkplätze an. Für nur 2,00 Euro kann das Fahrrad in einem abgesperrten und von einem Sicherheitsdienst bewachten Bereich abgestellt werden. Hierfür wird die Grünfläche entlang des Bolton-Walls zwischen Alter Torgasse und Brückengasse zum Rad-Tresor.

„Wir beobachten, dass immer mehr Menschen mit dem Rad zu Libori fahren und wollten hier eine Möglichkeit anbieten, auch hochwertige Räder sicher abzustellen, um entspannt das Liborifest genießen zu können“, sagt der zuständige Radverkehrsplaner des Straßen- und Brückenbauamtes, Arne Schubert.

© Stadt Paderborn

Eine weitere sichere Abstellmöglichkeit bietet auch die Radstation am Hauptbahnhof. Sie ist montags bis freitags von 06.30 Uhr bis 19.00 Uhr und samstags von 09.30 Uhr bis 15.00 Uhr geöffnet. Außerdem sind am Westerntor vor der Herz-Jesu-Kirche, am Kasseler Tor (zwischen Busdorfwall und Kasseler Mauer) und in der Mühlenstraße (Auf den Dielen) zusätzliche Fahrradständer aufgestellt.