Fahrradparken

Mit dem Fahrrad zum Fest – aber sicher.

Unter diesem Motto bietet die Stadt Paderborn gemeinsam mit der
Firma Löckenhoff & Schulte GmbH, connext vivendi und Hartmann
Tresore ein bewachtes Fahrradparken am inneren Ring an der Friedrichstraße
an. Dort können Räder, insbesondere auch E-Bikes, gegen
Gebühr abgestellt werden. Der Radtresor ist zu folgenden Zeiten
geöffnet: Samstag und Sonntag jeweils von 11.00 Uhr bis 2.00 Uhr,
Freitag von 16.00 bis 2.00 Uhr und Montag bis Donnerstag von
16.00 bis 23.30 Uhr.

© Stadt Paderborn

Eine sichere Abstellmöglichkeit bietet auch die Radstation am
Hauptbahnhof. Sie ist montags bis freitags von 6.30 bis 19.00 Uhr
und samstags von 6.30 bis 15.00 Uhr geöffnet. Außerdem sind am
Westerntor vor der Herz-Jesu-Kirche, am Kasseler Tor (zwischen Busdorfwall
und Kasseler Mauer) und in der Mühlenstraße (Auf den Dielen)
zusätzliche Fahrradständer aufgestellt.