Coronavirus: Aktuelle Regelungen

Hier finden Sie Informationen zu den aktuell gültigen Regelungen, verankert in den Amtsblättern, Allgemeinverfügungen und Verordnungen sowie Auskünfte zur Möglichkeit von kostenlosen Corona-Schnelltests in Paderborn und den Kontakt zum Coronavirus-Bürgertelefon.

Corona-Schnelltests

Bürgertests sind seit Montag, 11. Oktober, grundsätzlich kostenpflichtig. Da mittlerweile allen Bürgerinnen und Bürgern ein Impfangebot gemacht werden konnte, so die Begründung der Bundesregierung, endet das Angebot kostenloser Bürgertests. Ab Montag, 11. Oktober, sind die bislang kostenlosen Antigen-Schnelltests selbst zu bezahlen. Aber es gibt Ausnahmen.

Eine fortlaufend aktualisierte Liste mit Infos und Einrichtungen, die Schnelltests anbieten, finden Sie auf der vom Kreis Paderborn eingerichteten Seite www.kreis-paderborn.de/schnelltest. (Öffnet in einem neuen Tab)

Link zum Amtsblatt des Kreises Paderborn

Aufgrund der Verordnung zur Regelung von Absonderungen nach § 30 des Infektionsschutzgesetzes (Quarantäneverordnung NRW) vom 30. November 2020 werden Quarantäneanordnungen des Gesundheitsamtes im Amtsblatt des Kreises Paderborn veröffentlicht.

Übersicht: Coronaschutz-Regeln in Nordrhein-Westfalen

Verlinkung zur Übersicht der aktuellen Regelungen des Landesministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales:

VERORDNUNGEN ZUM SCHUTZ VOR NEUINFIZIERUNGEN

Coronavirus: Bürgertelefon

Das Telefonische Service-Center der Stadt Paderborn bietet – in Kooperation mit dem Kreis – für die Paderborner*innen ein Bürgertelefon rund um das Thema „Corona“ an. Es findet keine medizinische Beratung statt.

Bei medizinischen Fragen sowie bei Anliegen zu den Themenbereichen "Schutzimpfungen", "Corona-Tests" und „Quarantäne“ wenden Sie sich bitte direkt an die Kreisverwaltung Paderborn unter der Telefonnummer 05251 308-3333.

Coronavirus Bürgertelefon

mehr Informationen

Kontakt

Öffnungszeiten

Servicezeiten
Montag bis Donnerstag: 8.00 – 16.00 Uhr
Freitag: 8.00 – 12.00 Uhr