Bevölkerung / Einwohnerzahlen

Die Stadt Paderborn hat zur Zeit 150.338 Einwohner (Stand: Mai 2017)

Davon wohnen 84.234 in der Kernstadt, 26.150 im Stadtteil Schloß Neuhaus und 16.282 in Paderborn-Elsen. Die restlichen 23.672 Einwohner verteilen sich auf die Stadtteile Benhausen, Dahl, Marienloh, Neuenbeken, Sande und Wewer. Die durchschnittliche Bevölkerungsdichte liegt bei 833 Einwohnern je qkm.

Die Bevölkerungszahl Paderborns ist in den letzten 40 Jahren kontinuierlich gestiegen, von rund 103.000 im Jahr 1975 über 110.000 in 1986, 120.000 im Jahr 1990, 130.000 in 1994 und 140.000 in 2004 auf heute über 150.000.