PB 3: Haxterberg und Almetal

Gemütliche Tour mit sportlichem Auftakt

© Tourist Information PaderbornSchloss Hamborn

Wunderbare Landschaftserlebnisse mit weiten Ausblicken auf die Senne bis hin zum Teutoburger Wald bietet diese rund 25 Kilometer lange Tour. Wie die übrigen Paderborner Rundtouren (PB-Touren) beginnt sie an der Radrouten-Informationsvitrine am westlichen Maspernplatz in der Nähe des Kinderspielplatzes am Innenstadtring. Ausgeschildert ist sie als „PB 3“.
Die ersten sechs Kilometer verlangen sportlichen Einsatz: Von der Paderborner Innenstadt bis zum Flugplatz Haxterberg sind rund 130 Höhenmeter zu bewältigen. Recht steil ist danach die Abfahrt in den Haxtergrund hinab. Doch geht es bis zum Ende der Rundtour relativ gemütlich weiter. Idyllisch ist der Abschnitt entlang des Ellerbachs über Schloß Hamborn in Richtung Borchen. Die Alme begleitet anschließend den Rückweg bis kurz vor Paderborn. Am Westfriedhof vorbei und durch den Riemekepark ist alsbald der Ausgangspunkt am Maspernplatz wieder erreicht.

Anfangs- bzw. Endpunkt:
Die rund 25 Kilometer lange Tour beginnt an der Radrouten-Informationsvitrine am westlichen Maspernplatz in der Nähe des Kinderspielplatzes am Innenstadtring. Einstieg und Ende sind aber prinzipiell jedoch an jedem Punkt möglich, da es sich um einen Rundkurs handelt.
Wir empfehlen, die Route im Uhrzeigersinn zu fahren.

Die Anreise vom Hauptbahnhof Paderborn zum Ausgangspunkt erfolgt über die BahnRadRouten Teuto-Senne und Weser-Lippe.

© Stadt PaderbornLogo PB 3: Haxterberg und Almetal

Beschilderung:
Weißes Schild mit blau-rotem Aufdruck »PB 3« und einem Radfahrersymbol. Die Tour Haxterberg und Almetal ist in beide Richtungen beschildert. Die Schilder befinden sich als sog. "Einschübe" unter den rot-weißen Armwegweisern des landesweiten Radverkehrsnetzes Nordrhein-Westfalens.

Länge der Route:
Die Tour Haxterberg und Almetal hat eine Gesamtlänge von rund 25 Kilometern.

Eröffnung:
Die Ausschilderung der Tour Haxterberg und Almetal erfolgte im Oktober 2012.

Schwierigkeitsgrad:
Die Tour Haxterberg und Almetal ist zwar nicht lang, besitzt aber eine Steigung von etwa 140 Höhenmetern auf den ersten 5 Kilometern. Daher handelt es sich um eine mittelschwere Tour. Die Gesamtsteigung beträgt 265 Höhenmeter.
Die Tour verläuft größtenteils auf separaten Radwegen oder asphaltierten Feldwegen. Für Rennräder ist sie geeignet.

Untergrund:
Verbunddecken (Asphalt/Beton): 100 Prozent

Routenverlauf:
Maspernplatz – Flugplatz Haxterberg (5,5 km) - Schloss Hamborn (9 km) – Mallinckrodthof Borchen (15 km) - Wewer (18 km) - Maspernplatz (25 km).

© Stadt PaderbornÜbersichtskarte der Tour Haxterberg und Almetal (Kartengrundlagen: Outdooractive Kartografie; Deutschland: Geoinformationen © Vermessungsverwaltungen der Bundesländer und BKG)

Kartenmaterial:
Bei der Tourist Information Paderborn erhalten Sie ein Informationsfaltblatt zur Tour Haxterberg und Almetal. Darin finden Sie neben einer Übersichtskarte nähere Informationen zu Sehenswertem am Wegesrand sowie zur Tour selbst. Das Faltblatt finden Sie hier auf der Seite auch als PDF-Dokument zum Herunterladen.

Weitere Auskünfte:
Tourist Information Paderborn
Marienplatz 2a (Fußgängerzone)
33098 Paderborn
Tel. 05251 8812980
Fax 05251 882990
tourist-infopaderbornde

© Stadt PaderbornFlugplatz Haxterberg

Unser Download-Service:
Lassen Sie sich bei Ihrem Ausflug auf der Tour Haxterberg und Almetal - und den anderen PB-Touren - bequem und sicher von Satelliten leiten! Wir haben Ihnen zum kostenlosen Herunterladen bereitgestellt: Jeweils eine Kursaufzeichnung (Track) vom Verlauf der fünf Paderborner Radtouren (PB-Touren): Paderborner Seentour (PB 1), Beke-Lippe-Runde (PB 2), Haxterberg und Almetal (PB 3), Paderborner Westschleife (PB 4) und Paderborn Rundtour.

Hinweis:
Dieses Dokument sowie alle herunterladbaren Dateien sind ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung (z. B. die Weitergabe durch Fahrradverleihbetriebe oder Tourismusorganisationen) sowie die Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form (auch auszugsweise) bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung durch den Verkehrsverein Paderborn e. V.

Weitere Infos