Paderborner Vielseitigkeitssichtung

Die Paderborner Vielseitigkeitssichtung ist ein Modell der flächendeckenden und ganzheitlichen sportmotorischen Sichtung und Förderung im Grundschulalter.

Um Kinder für den Sport zu begeistern und frühzeitig entsprechend ihren sportlichen Voraussetzungen zu fördern, führt der Verein Pro Leistungssport jährlich im Auftrag der Stadt Paderborn in allen Grundschulen die Paderborner Vielseitigkeitssichtung durch.

Vielseitigkeitssichtung in den Schulen

© Landessportbund NRW

Ausgangspunkt ist die sportmotorische Testung aller Kinder im zweiten Grundschuljahr während des Sportunterrichts verbunden mit einer kurzen Elternbefragung. Mithilfe des von der Universität Paderborn entwickelten Vielseitigkeitsparcours (Abfolge aus Slalomlauf, Springen, Balancieren, Rollen etc.) wird eine Kombination grundlegender motorischer Fähigkeiten wie Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Beweglichkeit erfasst. Je schneller die Kinder den Parcours fehlerfrei meistern, desto besser ist das Testergebnis.

Anschließend wird das erhobene Datenmaterial zusammengeführt und individuell ausgewertet. Die gewonnenen Ergebnisse sowie eine Einladung zu kostenlosen sportlichen Folgeangeboten gibt es in einem persönlichen Auswertungsbericht direkt per Post nach Hause.

Sportliche Folgeangebote

Tag der Talente

Die besten Kinder der Paderborner Vielseitigkeitssichtung erhalten eine Einladung zum Tag der Talente. Er findet jährlich am letzten September-Wochenende im Ahorn-Sportpark, Paderborns größtem multifunktionalen Sportzentrum, statt.

Im Mittelpunkt steht natürlich der Spaß an der Bewegung. Die Kinder haben die Möglichkeit, aus bis zu elf verschiedenen Angeboten ihre Lieblingssportart herauszufinden. Gleichzeitig halten die Paderborner Talentstützpunkte nach den Sport-Assen von morgen Ausschau. Auf der Infomeile in unmittelbarer Nähe zu den Sportflächen können sich die Eltern zudem direkt bei den Vereinsvertretern über weiterführende Schnupperangebote informieren.

© Pro Leistungssport Paderborn e.V.
  • © Pro Leistungssport e.V.
  • © Pro Leistungssport e.V.
  • © Pro Leistungssport e.V.
  • © Pro Leistungssport e.V.
  • © Pro Leistungssport e.V.
  • © Pro Leistungssport e.V.
  • © Pro Leistungssport e.V.
  • © Pro Leistungssport e.V.
  • © Pro Leistungssport e.V.
  • © Pro Leistungssport e.V.
  • © Pro Leistungssport e.V.
  • © Pro Leistungssport e.V.

Vielseitigkeitsgruppen & Bewegungskompass

Einen Schwerpunkt der sportlichen Folgeangebote bildet die allgemein motorische, koordinative und athletische Ausbildung der Kinder. Um diese neben dem sportartspezifischen Vereinstraining gezielt zu fördern, entstehen direkt an den Grundschulen, zumeist in der 5. oder 6. Stunde, entsprechende Schul-AG's. Die Kinder erhalten je nach Testergebnis eine Einladung zum passenden Angebot. In den Vielseitigkeitsgruppen steht dabei die Talentförderung im Fokus, während es im Bewegungskompass (BeKo) um die allgemeine Sport- und Bewegungsförderung geht.

Alle Informationen rund um die Paderborner Vielseitigkeitssichtung sowie die sportlichen Folgeangebote erhalten interessierte Eltern und Kinder unter:

© Pro Leistungssport Paderborn e.V.

Kontakt