Lippesee und Nesthauser See

Der Lippesee und der benachbarte Nesthauser See im Stadtteil Sande bieten vielfältige Freizeitmöglichkeiten nicht nur für Wassersportler.

Wir raten an sonningen Tagen aufgrund der derzeitig bestehenden Corona-Situation dringend davon ab, den Lippesee sowie die angrenzenden Seen zu besuchen, da es in der Vergangenheit schon mehrfach zu Überfüllungen der Anlagen gekommen ist. Sollten Sie die Seen trotzdem besuchen, halten Sie sich bitte unbedingt an die Abstands- und Hygieneregeln!

Nicht nur Wasserratten kommen am Lippesee zu ihrem Vergnügen. Auch denen, die lieber festen Boden unter den Füßen behalten, bietet die Paderborner Seenlandschaft rund um den Lippesee vielfältige Möglichkeiten wie Segeln, Surfen, Stand-up-Paddeln, Tretboot- und Radfahren, Spazierengehen, Joggen, Minigolf spielen, Camping oder einfach Relaxen und Baden am Sandstrand. Am benachbarten Nesthauser See laden gleich zwei Wasserski-Seilbahnen zu sportlichen Runden ein.

Vor allem bei Kindern und Jugendlichen beliebt sind Skate-Park, Beachvolleyball- und Beachhandball-Feld, Streetball-Platz, Fahrrad-Gelände-Parcours und Kinderspielplätze.

Der direkt am See gelegene Jugendzeltplatz steht insbesondere Schulklassen und organisierten Jugendgruppen offen. Informationen dazu finden Sie hier:

© Stadt PaderbornAuslaufbauwerk am Lippesee

Hier steht eine aktuelle Übersicht des gesamten Freizeit- und Erholungsangebots am Lippesee zum Download bereit. Bitte beachten Sie, dass die Gastronomie-, Bade- und Sportangebote am Lippesee in den Wintermonaten nur sehr eingeschränkt genutzt werden können. Genaueres erfahren Sie bei den einzenlen Betreibern.

Der Lippesee ist erreichbar mit den Buslinien 6, 58 und 68; Haltestelle Lippesee bzw. Sande, Schule. Mit dem Pkw fahren Sie zum Lippesee über die B 64, Richtung Münster, dann rechts Richtung Sande/Sennelager.

© Tourist Information PaderbornImagefilm über den Lippesee

Weitere Infos