Stadtplanung

Auf den Folgenden Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen zur vorbereitenden und verbindlichen Bauleitplanung der Stadt Paderborn.

Stadtplanung hat die wichtige Aufgabe, die künftige Bodennutzung für das gesamte Stadtgebiet planerisch vorzubereiten. Die Tätigkeiten reichen von der räumlichen Stadtentwicklungsplanung über städtebauliche Rahmenpläne, der Ausweisung neuer Wohn-, Gewerbe- und Industriegebiete, städtebaulicher Einzelprojekte der Stadterneuerung und der Denkmalpflege bis hin zur Sicherung und Entwicklung von Freiräumen und Grünstrukturen.

Ob Gestaltung eines innerstädtischen Platzes, die Erschließung von Flächen für Gewerbe, Industrie, Handel, ob Wohnen und öffentliche Einrichtungen, aber auch Straßenplanung und ÖPNV, Stadtplanung ist überall dort im Einsatz, wo sich »Stadt« entwickeln soll.

Im Gegensatz zur Architektur stehen dabei nicht in erster Linie Entwurf oder Gestaltung von einzelnen Gebäuden, sondern die Ausbildung von Ensembles, Siedlungen oder öffentlichen Räumen im Vordergrund. Gleichzeitig sind die gegenseitigen Auswirkungen der unterschiedlichen Nutzungen in Einklang zu bringen. Ziel ist es, Wohnen, Verkehr, Wirtschaftsentwicklung und die verschiedensten öffentlichen Belange in einem gesunden und qualitätvollen Nebeneinander zu gewährleisten.

Einen großen Stellenwert nehmen die Aufgabenfelder »vorbereitende« und »verbindliche« Bauleitplanung ein. Dabei müssen deren unterschiedliche Zielsetzungen näher erläutert werden:

  • Als vorbereitender Bauleitplan umfasst der Flächennutzungsplan das gesamte Stadtgebiet. Er stellt grobe Aussagen für die geplante Nutzung aller Flächen dar und ist Grundlage für die Ausarbeitung von weiteren, detaillierten Plänen zu geplanten Bodennutzungen.
  • Zur konkreten Nutzungsbestimmung innerhalb des Stadtgebietes dienen verbindliche Bauleitpläne, die Bebauungspläne. Sie legen insbesondere fest, in welcher Art und Form und in welcher Größenordnung einzelne Grundstücke genutzt werden können.

Über aktuelle und auch über bereits rechtsverbindliche Bebauungspläne und Anpassungen des Flächennutzungsplanes informiert Sie einschließlich aller Text- und Zusatzinformationen unsere Internetseite Bauleitpläne-online.

Sie sehen, städtebauliche Planungen sind immer ein vernetztes System zwischen privaten Belangen und Ansprüchen des Gemeinwohls. Deshalb erfordern die ständigen Veränderungen in unserem räumlichen Wohnumfeld Spielregeln wie z.B. in Form von rechtlichen Grundlagen.

Die frühzeitige und auch mehrfache Einbeziehung der Bürgerschaft in die Planungsprozesse soll gewährleisten, dass konkrete und detaillierte Kenntnisse der Situation vor Ort in die Aufgabenfelder der Stadtplanung einfließen und deren Ergebnisse verbessern.

© Stadt PaderbornFlächennutzungsplan der Stadt Paderborn (Ausschnitt)