Przemysl (Polen)

Przemyśl ist eine Stadt mit rund 65.000 Einwohnern in der Woiwodschaft Karpatenvorland im äußersten Südosten Polens am Fluss San.

Ausführliche Infos über Paderborns polnische Partnerstadt gibt es auf den Internetseiten von Przemysl.

Träger der Städtepartnerschaft ist der Freundeskreis Paderborn-Przemysl.
Präsident Karl-Ernst Neumann
Von-Stauffenberg-Str. 20
33102  Paderborn
Tel.: 0 52 51/45 77
E-Mail: pdbneumarcorde

  • Partnerstadt von Paderborn seit 1993.
  • Przemysl liegt in der Nähe der Grenze zur Ukraine im südöstlichen Teil Polens und hat etwa 70.000 Einwohner. Der Reiz der Stadt liegt vor allem in ihrer Schönheit und einzigartigen Lage. Przemysl ist von sieben Hügeln umgeben, zwischen denen sich der Fluß San schlängelt. Auf dem rechten Ufer des Sans finden sich viele sehenswerte Gebäude, die verschiedene Stile und Epochen repräsentieren. Sehenswert sind die Denkmäler aus der Zeit des polnischen Fürstentums, so z.B. das Schloß und die Residenz der Fürsten. Die alten Häuser, die aus dem "goldenen Alter" der polnischen Kultur stammen, zeugen vom polnischen Bewußtsein in jener Zeit. Der im Barockstil gebaute römisch-katholische Dom ist eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Przemysl.
  • Einen Besuch wert sind aber ebenso die anderen alten Kirchen in Przemysl wie die Franziskanerkirche, die Karmelitenkirche oder der neu erbaute griechisch-orthodoxe Dom.
  • Przemysl wurde erstmalig im Jahre 981 in der russischen Chronik erwähnt. Über viele Jahre hinweg hatte die Stadt mit verschiedenen Katastrophen zu kämpfen und Angriffe von feindlichen Armeen abzuweisen. Heute ist Przemysl eine der größten Städte im südöstlichen Teil Polens und seit 1975 die Hauptstadt der Woiwodschaft Podkarpackie.

Weitere Infos