Naturwissenschaftlicher Verein Paderborn

Zwischen dem Naturkundemuseum im Marstall und dem Naturwissenschaftlichen Verein Paderborn bestehen enge Verbindungen. Ein großer Teil der Ausstellungsobjekte im Museum sind Dauerleihgaben des Vereins.


ABGESAGT

Die für den 24.03., 04.04., 21.04., 25.04., 16.05. vorgesehenen Veranstaltungen mussten wegen der CORONA-Krise ausfallen.

Auch die für den 05.09.2020 vorgesehene Exkursion zum Kilianstollen muss aus diesem Grund leider entfallen.


Der Naturwissenschaftliche Verein Paderborn e.V. besteht seit 1918.
Er wurde auf Initiative des Apothekers Hugo Koch von Mitgliedern der Ortsgruppe Paderborn des Westfälischen Heimatbundes Münster gegründet und erhielt zunächst den Namen »Ausschuss für Naturschutz«.

Naturkundliche Kenntnisse über die Region werden vom Verein gesammelt und an die Mitglieder und die Öffentlichkeit weiter gegeben. Dazu dienen vor allem die Exkursionen und Vorträge zu denen auch Nichtmitglieder jederzeit willkommen sind.

Zur Zeit werden pro Jahr etwa sechs bis sieben naturkundliche Abendvorträge organisiert, die sich teils auch mit Gebieten außerhalb der heimischen Region befassen.
Die etwa sechs bis sieben Halbtagsexkursionen führen in verschiedenste Landschaftsräume und Lebensräume (Biotope) des näheren und weiteren Umlandes von Paderborn.
Seit 2012 werden auch drei bis fünf Exkursionen bzw. Veranstaltungen speziell für Kinder angeboten.

Die Vereinsmitglieder haben im Naturkundemuseum im Marstall freien Eintritt. Der Verein unterstützt das Naturkundemuseum finanziell und inhaltlich. Ein großer Teil der Exponate im Museum sind Dauerleihgaben des Vereins.

Seit 2001 wird jeweils zum Jahresende vom Verein und dem Naturkundemuseum ein gemeinsames Mitteilungsheft herausgebracht, das überwiegend Artikel zu naturkundlichen Themen aus dem näheren und weiteren Umland beinhaltet (siehe pdf-Dateien am Ende dieser Seite).

Der Mitgliedsbeitrag beträgt lediglich 20,- € im Jahr (Mindestbeitrag). Ein Formular zur Beitrittserklärung befindet sich auf dem Jahresprogramm (siehe pdf-download, unten).

© Klaus WollmannAlmetal-Exkursion 13.09.2014; am trockengefallenen Quellschwemmkegel bei Niederntudorf

Veranstaltungen im Audienzsaal des Schlosses

Die folgenden Veranstaltungen finden nicht im Naturkundemuseum, sondern im Audienzsaal des Schlosses statt.

Beginn jeweils 19.30 Uhr.

Bitte auf Abstand achten und beim Zugang an Mund-Nasen-Schutz denken.

Di 15.09.2020     „Knoblauchkröten“ – Wiederansiedlungsversuche in Bielefeld und Paderborn im Rahmen des IP-Life Projektes „Sandlandschaften“   (Frank Ahnfeldt)

Di 27.10.2020     „Arktis und Antarktis“ – Unterschiede in Landschaft, Natur und Klima und eigene Beobachtungen   (Dr. Wolfgang Meinerz)

Di 24.11.2020     „Der Norden Äthiopiens“ – Geschichte, Landschaften, Vogelwelt   (Dr. Gerhard Müller, Michael Bellinghausen)

Di 01.12.2020    JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG (anstelle der ursprünglich für den 24.03. vorgesehenen Veranstaltung)


Anschriften:

Thomas Hüvelmeier (Geschäftsführer)
Bodelschwinghstraße 46, 33102 Paderborn; Tel.: 05251 / 32111

Michael Bellinghausen (1. Vorsitzender)
Heinrich Lübke Str. 43, 33104 Paderborn; Tel.: 05254 / 4244

Karin Bayer-Böckly (2. Vorsitzende)
Auf dem Sandfelde 25, 33106 Paderborn; Tel.: 05254 / 9386959

Weitere Infos