GPS-Schnitzeljagd

Die GPS-Schnitzeljagd ist eine abwechslungsreiche, interessante Wanderung mit moderner Hightech-Unterstützung, bei der das gemeinsame Erlebnis und der Spaß im Vordergrund stehen. Sie eignet sich daher gut als Programmpunkt bei Betriebsausflügen oder ähnlichen Gelegenheiten.

Ausgerüstet mit einem handlichen GPS-Empfänger als hilfreichen Begleiter und einem Aufgabenbogen geht es in kleinen Teams auf Tour. Die Aufgabe besteht nun darin, den Weg zum Endpunkt der „GPS-Schnitzeljagd“ zu finden. Unterwegs müssen nacheinander etwa 25 Zwischenziele angesteuert werden. Aber: Das gelingt nur, wenn unterschiedliche Denkaufgaben gelöst werden.

Die GPS-Schnitzeljagd ist ab Anfang August 2017 auf unbestimmte Zeit wegen Bauarbeiten auf der Strecke nicht buchbar. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Der Startpunkt der GPS-Schnitzeljagd ist in der Nähe des Rathauses in der Innenstadt. Sie ist etwa 5,5 Kilometer lang und dauert rund 2,5 bis 3 Stunden, je nach Geschwindigkeit der Teilnehmer. Es gibt vier unterschiedliche Aufgabenbögen, die sich in vielen Aufgaben unterscheiden. Alle Varianten enden jedoch an derselben Stelle im Schloßpark von Schloß Neuhaus.

Der Preis beträgt 7,50 Euro pro GPS-Gerät (1 Gerät für max. 4 Personen). Hinzu kommt eine einmalige Servicepauschale von 15,00 Euro. Im Preis enthalten sind die Vorbereitung der GPS-Geräte, Schnitzeljagdbögen sowie die Instruktion von 1 bis 2 Gruppenverantwortlichen bei Abholung der GPS-Geräte in der Tourist Information. Eine persönliche „Vor-Ort-Einweisung“ aller Teilnehmer durch einen Mitarbeiter der Tourist Information am Startpunkt in der Nähe des Rathauses kann zusätzlich gebucht werden. Hierfür werden 20,00 Euro berechnet.

© Stadt Paderborn

Die „GPS-Schnitzeljagd“ lässt sich sehr gut in einen Tagesbesuch in Paderborn einbinden: Sie reisen vormittags an und lernen die Innenstadt zunächst bei einem geführten Stadtrundgang kennen. Nach einem Mittagsimbiss - und vielleicht einem kleinen individuellen Bummel durch die Fußgängerzone - folgt dann die „GPS-Schnitzeljagd“.

Für Schulklassen, Kindergruppen und Familien empfehlen wir unsere „GPS-Wandertour“ und unsere „GPS-Stadtrallye“.
Eine weitere und zeitlich kürzere Alternative für Erwachsene (ca. 1 Std. Dauer) ist der Geocache „Auf den Spuren des heiligen Liborius“ (6 Stationen in der Paderborner Innenstadt).
Außerdem können Geocaching-Neulinge ihre ersten Schritte auch auf dem Geocaching-Lehrpfad im Waldpark Haxtergrund bei Paderborn unternehmen.

Für weitere Informationen folgen Sie bitte den Links unten.

Weitere Infos