Lulo Reinhardt und Yuliya Lonskaya

Festival der Gitarrenmeister

Veranstaltungsinformationen

Matinee

Matinee

Lulo Reinhardt ist nicht nur der Großneffe des berühmtesten aller Gypsy-Musiker Django Reinhardt, sondern gilt selbst als absoluter Weltklasse-Gitarrist, der bei aller bewundernswerter technischer Finesse stets auch mit verführerischer Eleganz und emotionaler Tiefe in die Saiten greift. Bereits mit zwölf Jahren musizierte er mit seinen Cousins im Mike Reinhardt Sextet, mit seinem Vater Bawo gründete er die international renommierten I Gitaos und betreibt erfolgreich sein Latin Swing Project. Der unbestrittene Meister der Gypsygitarre trifft hier auf die nicht minder erfolgreiche Yuliya Lonskaya aus Weißrußland. Lonskaya spielte bereits in den angesehensten Orchestern Russlands wie z. B. Staatliches Symphonie-Orchester »Novaya Rossiya« (unter Leitung von Yuri Bashmet), Symphonie-Orchester »Russische Philharmonie«, Wladimir Gouverneur Symphonie-Orchester und dem Akademisches Kammerorchester »Musica Viva«. Darüber hinaus war sie die erste weißrussische Gitarristin auf der Bühne des Tschaikovski-Konzertsaals in Moskau. Lonskaya ist für ihren einzigartigen Stil, der sich zwischen Klassik, Jazz und Folk bewegt bekannt und weltweit gebucht.

© Künstler

Informationen

Beginn12:00

Veranstaltungsort

Vorverkaufsstellen