Schul-Schwimm-Initiative Paderborn (SchIP)

Die Schul-Schwimm-Initiative Paderborn (SchIP) ist ein Projekt zur Förderung der Schwimmfähigkeit von Kindern. Ziel ist, dass alle Kinder mit Abschluss der Grundschulzeit sicher schwimmen können.

© Stadt Paderborn

Das Wasser als Bewegungsraum fasziniert Kinder nahezu aller Altersklassen. Doch bei aller Faszination stellt das Wasser besonders für schlechte Schwimmer oder Nichtschwimmer ein lebensbedrohliches Element dar.

Umso erschreckender sind die Ergebnisse einer Umfrage im Auftrag der DLRG. Hiernach sind nur 25% der Kinder unter 10 Jahren im Besitz eines Deutschen Jugendschwimmabzeichens in Bronze und somit als schwimmfähig anzusehen.

Der Bewegungsraum Wasser

Gerade Kinder können die Gefahren beim Spielen im Wasser schlecht einschätzen und geraten so in lebensbedrohliche Situationen. Schwimmen ist somit nicht nur eine Kulturtechnik, die Spiel und Spaß im Wasser ermöglicht, sondern auch ein Lebensretter.

Doch schwimmen zu können birgt noch viele weitere Vorteile. Der Bewegungsraum Wasser ermöglicht durch seine physikalischen Eigenschaften einzigartige Bewegungserfahrungen. Schwimmen zu können öffnet somit die Tür zu einem vielfältig nutzbaren Bewegungsraum, zu dem jedes Kind Zugang erhalten sollte.

© Pixabay

Wie unterstützt SchIP?

Die Schul-Schwimm-Initiative Paderborn (SchIP) fördert die Schwimmfähigkeit von Kindern im Grundschulalter. Es wird das Ziel verfolgt, dass alle Kinder am Ende der Primarstufe sicher schwimmen können.

Der Schwimmunterricht in den Grundschulen bietet den idealen Rahmen für unterstützende Maßnahmen. Zur Zielerreichung werden seit 2011 verschiedene Bausteine umgesetzt:

  • Personelle Unterstützung („Schwimmassistenten“) für den Schulschwimm-Unterricht
  • Informationen für Kinder und Eltern
  • Schwimmförderangebote, wie bspw. Ferienschwimmkurse
  • Paderborner Schwimmpass
© Stadt PaderbornSportdezernent Wolfgang Walter mit Birte Mai (Projektleiterin SchIP).

Downloads

Kontakt

Paderborner Sportservice
Birte Mai
Am Hoppenhof 33, 33104 Paderborn
Gebäudeteil B, Raum 3.08
Tel.: 05251/88-1632
Fax: 05251/88-2052
Email: b.maipaderbornde