Sprachsensible Grundschule

Wir nehmen unsere Schülerinnen und Schüler als kompetente Lerner wahr und richten unseren Fokus auf die Anpassung unserers Unterrichts an die (sich verändernden) sprachlichen Voraussetzungen der Kinder.

© Ramona Büllesbach

Diese Grundhaltung ist von großer Bedeutung, weil wir möchten, dass die Schülerinnen und Schüler unserer Schule sich nicht permanent als defizitäre Sprachnutzer verstehen, sondern sich die Sprache aktiv und motiviert und mit Hilfe einer kompetenten Begleitung durch uns aneignen. So fördern wir den Aufbau eines positiven Selbstkonzeptes, das wesentlichen Anteil am Aufrechterhalten einer förderlichen und zuversichtlichen Lernhaltung hat.  


Weitere Informationen zu unserem Sprachförderkonzept können Sie im Anhang unseres Schulprogramms PDF-Datei3,57 MBnachlesen.