Ludwigsfelder Ring - Neue Geh- und Radwegbrücken über den Krummen Grund

Ab Montag, 11. September

Die Geh- und Radwegbrücken über den Krummen Grund am Ludwigsfelder Ring
werden voraussichtlich ab Montag, 11. September 2023, durch Neubauten ersetzt.

Die beiden noch vorhandenen Brückenbauwerke wurden im Jahr 1986 als Einfeldträger aus Tropenholz auf Stahlbetonfundamente errichtet. Im Zuge der Brückenprüfungen wurden umfangreiche Schädigungen an Holzlängs- und Holzquerträgern festgestellt, die die gesamte tragende Konstruktion betreffen. Eine Notunterstützung musste im Jahr 2017 aufgestellt werden, als außerdem Pilzbefall ermittelt wurde. Aufgrund des hohen Schädigungsgrad der Bauwerke wurde entschieden, dass ein Ersatzneubau der Brücken wirtschaftlicher ist, als diese aufwendig zu sanieren. Zu dem Projekt wurde ein Förderantrag bei der Bezirksregierung Detmold gestellt.

Die Brückenbauarbeiten beginnen ab Montag, 11. September 2023, und dauern voraussichtlich bis Januar/Februar 2024. Im Interesse der Anwohnenden und der Verkehrsteilnehmenden ist es dem Straßen- und Brückenbauamt der Stadt Paderborn wichtig, so zügig wie möglich zu bauen.

Über die Driburger Straße, Ludwigsfelder Ring, Auf der Lieth, Liethberg, Hasenberg, Am Bahneinschnitt, Am Hilligenbusch und Am Ostfriedhof wird der fuß- und radläufige Verkehr während der Bauzeit gewährleistet.

Bei Baumaßnahmen lassen sich Beeinträchtigungen für die Anliegenden und Verkehrsteilnehmenden leider nicht vermeiden. Die Stadt Paderborn bemüht sich um einen möglichst reibungslosen Bauablauf und bittet alle Bürger*innen um Verständnis für die entstehenden Einschränkungen. 

Stadt Paderborn

Straßen- und Brückenbauamt

Frau Petra Geyer

mehr Informationen

Kontakt

Tel.: 05251 8811694
E-Mail-Adresse: p.geyerpaderbornde