Kinderbildungshaus Sande

Die Grundschule Sande und die drei Sander Kindertageseinrichtungen sind das Kinderbildungshaus Sande. Die gemeinsame Übergangsgestaltung beginnt im Jahr vor der Einschulung mit dem Elternabend "Von der Kita in die Grundschule" und findet ihren Höhepunkt bei der Einschulung der neuen Schulanfänger.

Übergangsgestaltung im Schuljahr 2021/22

Elternabend "Von der Kita in die Grundschule am Dienstag, dem 28.09.2021 um 19.00 Uhr

© Stadt Paderborn

Schulanmeldung für das Schuljahr 2022/23 vom 2.-5. November 2021

Eltern können am Elternabend oder per Mail an

gs-sandepaderbornde

einen Termin zur Schulanmeldung vereinbaren.

Mitzubringen sind:

  • das einzuschulende Kind
  • die Geburtsurkunde
  • der vorausgefüllte Anmeldebogen
  • der Nachweis zur Masernimpfung.

Anmeldezeiten

Dienstag, 2.11.21 10.00 - 12.00 Uhr 14.30 - 17.00 Uhr
Mittwoch, 3.11.21 10.00 - 12.00 Uhr 14.30 - 17.00 Uhr
Donnerstag, 4.11.21 keine Termine 14.30 -17.30 Uhr
Freitag, 5.11.21 10.00 - 13.00 Uhr keine Termine

Auszeichnung zum Kinderbildungshaus Sande am 23.01.2019

Im Ortsteil Sande wird der Übergang von der Kita in die Grundschule bereits seit über zwölf Jahren mit hohem Engagement gestaltet.

Im Rahmen des Projektes Kind & Ko der Stadt Paderborn begann im Jahr 2006 die sehr enge und fruchtbare Zusammenarbeit der Grundschule Sande mit den drei Sander Kindertageseinrichtungen.

Heute dürfen sich die vier Einrichtungen aufgrund ihrer qualitätsvollen Gestaltung des Übergangs vom Kindergarten in die Schule Kinderbildungshaus Sande nennen.

© Stadt Paderborn

Das Kinderbildungshaus hat das Ziel, jedem angehenden Schulkind einen anschlussfähigen und bruchlosen Übergang von der Kita in die Grundschule zu ermöglichen. Um den Kindern die Unsicherheit in der Übergangssituation zu nehmen und am bisherigen Bildungsverlauf anzuknüpfen, ist eine enge Zusammenarbeit zwischen den Institutionen und dem Elternhaus besonders wichtig.

Von der gemeinsamen Gestaltung des ersten Elternabends für die Eltern der Vierjährigen über gemeinsame Fortbildungen, gemeinsame Projekte und die intensive Begleitung jedes einzelnen Kindes reicht die Palette der gemeinsamen Aktivitäten.

Durch die regelmäßige Teilnahme am Netzwerk „Übergang Kita-Grundschule“ der Stadt Paderborn steht das dritte Paderborner Kinderbildungshaus mit allen anderen Paderborner Grundschulen und Kindertageseinrichtungen im Kontakt. So können auch Kinder aus anderen Einrichtungen bei der Aufnahme in Sande von der guten Kooperation profitieren.

Weitere Infos