Sponsorenlauf

Die Nachrichten über die Flutkatastrophe erschüttern uns alle seit den Sommerferien! Wir als GGS Thune möchten ein Zeichen der Solidarität und des Mitgefühls setzen, indem wir denen, die solches Leid erfahren haben, einen kleinen Lichtblick geben.

© Grundschule Thune
© Grundschule Thune

Wie funktioniert der Sponsorenlauf?

Um uns zu sensibilisieren, dass warme Räume, eine gute Ausstattung und genügend Spielzeug nicht selbstverständlich sind, haben wir Kontakt zur Aloisius-Grundschule in Ahrweiler aufgenommen, damit die Kinder, Lehrerinnen und Lehrer dort uns von sich erzählen, wie es ihnen geht und was vielleicht fehlt. 

Wir möchten einen Sponsorenlauf machen, um eine kleine Spende an die Kinder der Grundschule in Ahrweiler zu senden, damit sie wieder etwas Hoffnung bekommen. 

Hierfür laufen die Kinder im Rahmen einer Bewegungs- oder Sportstunde 10 Minuten lang auf dem Sportplatz (je 200m). 

Eltern oder auch Großeltern, Freunde oder Nachbarn, welche die Kinder als mögliche Sponsoren ansprechen, legen vorher einen Betrag auf dem Sponsorenlauf-PassPDF-Datei62,88 kB fest, den Sie bereit sind, pro gelaufener Runde des Kindes zu spenden.

Die Lehrkraft trägt ein, wie viele Runden das jeweilige Kind in den 10 Minuten zurückgelegt hat. Den erlaufenen Betrag spenden wir dann Ende Oktober an die Grundschule in Ahrweiler.