Schulobst NRW

Wir sind EU-Schulobstschule und bekommen an drei Tagen in der Woche frisches Obst aus der Bio Gärtnerei Rodenbröker in Paderborn

© Stadt Paderborn

Seit 2013 wird unsere Schule bereits durch das EU-Schulobst- und Gemüseprogramm NRW unterstützt. Wir können so unsere Kinder, Lehrer und Mitarbeiter an drei Tagen in der Woche mit frischem Obst und Gemüse erfreuen.

Wir möchten Kindern frühzeitig vermitteln, dass gesunde Ernährung nicht nur körperlich fit und beim Sport und Spielen leistungsfähiger macht, sondern auch beim Lernen hilft. Indem wir das nicht nur in praktischen Unterrichtsreihen in allen Stufen thematisieren, sondern wöchentlich im Schulalltag zeigen und die Kinder erleben lassen, wie lecker Obst und Gemüse sind, können wir die Kinder nachhaltig für Gesundheit und gesunde Ernährung sensibilisieren. Das ist uns als gute und gesunde Schule sehr wichtig.

© Stadt Paderborn

Besonders wertvoll ist dabei die Hilfe unserer engagierten Eltern, die mittwochs bis freitags morgens von 7.40 Uhr bis 8.10 Uhr, das von der Gärtnerei Rodenbröker frisch angelieferte Obst und Gemüse kindgerecht zubereiten und portionieren. Dafür sind wir sehr dankbar.

Der Obstdienst jeder Klasse holt an diesen drei Tagen die Obstkisten in den Klassenraum und alle Kinder können so gesund naschen. Die Kinder lernen zudem die Verantwortung dafür, dass ihre Kisten gesäubert in die Aula zurückgebracht werden. Reste des Obsts kommen in der eigenen Frühstücksdose mit nach Hause oder werden in der Aula allen Kindern zum Naschen für die 2. große Pause zur Verfügung gestellt.