Graffitistern Paderborn

Der Graffitistern Paderborn ist ein vermutlich weithin einzigartiges Projekt: Als Graffitifläche der Paderborner Künstlerszene dient es als Möglichkeit, Graffitis in der Stadt Paderborn an einem zentralen Ort in den Paderauen entstehen zu lassen.

© Graffitistern Paderborn

Es entstehen regelmäßig neue Graffitis, weil Graffitikünstler hier ihre Kunstwerke in Absprache mit der Stadt entstehen lassen können. Damit ist der Graffitistern ein stets im Wandel befindliches Aushängeschild der Graffitiszene in Paderborn.

Als besonderes Highlight entstehen aber auch Kunstwerke, die käuflich zu erwerben sind. Wo Graffiti sich ansonsten dadurch auszeichnet, dass es an Hauswänden, Zügen oder auf dafür freigegebenen Wänden legal oder illegal angefertigt wird, kann hier ein Graffiti später den Ort verlassen, an dem es gesprüht wurde. Es wird viel mehr zur mobilen Kunst und kann durch interessierte kunstaffine Bürger als reines Kunstwerk, als Bezug zu Paderborn oder als Wertschätzung dieser besonderen Wirklichkeit von Graffitikunst erworben werden. 

Der Graffitistern entstand im August 2021 in Zusammenarbeit zwischen dem Multicult Paderborn, dem Kulturamt Paderborn, den Paderborner Kreaturern, Generation Arts, der Glasmalerei Peters und der Szene selbst.

Anmeldungen zur Gestaltung des Graffitisterns:
Multicult Paderborn
Am Haxthausenhof 18, 33098 Paderborn
Tel. 05251 280950
multicultpaderbornde

Weitere Informationen - auch zum Erwerb der Kunstwerke - finden Sie auf der Internetseite des Graffitistern Paderborn.

Hier gibt es ein Video der Erstgestaltung - bitte auf das Bild klicken:

© Medienagentur PaderbornDer Graffitistern in Paderborn

Weitere Infos