Städtische Galerie in der Reithalle Schloß Neuhaus

Die ehemalige Reithalle Schloß Neuhaus wurde 1825 für die im Schlossareal stationierte preußische Garnison errichtet. Seit 1994 befindet sich in dem grundlegend restaurierten und mit moderner Museumstechnik ausgestatteten Bau die "Städtische Galerie in der Reithalle".

© Stadt Paderborn

Der anmutige Charakter der Biedermeier-Architektur, den die Reithalle trotz Modernisierung bewahrt hat, verleiht den dort präsentierten Wechselausstellungen ein reizvolles Ambiente.

Das Spektrum des Ausstellungsprogramms, das  in acht- bis zehnwöchigem Rhythmus wechselt, umfasst vor allem den Bereich der Malerei und Grafik des 16. bis frühen 20. Jahrhunderts sowie spezielle Themen der traditionellen Kunstgeschichte.

Kontaktadresse:
Städtische Galerie in der Reithalle
Im Schloßpark 12, 33104 Paderborn-Schloß Neuhaus
Tel. 05251 881076 und
Tel. 05251 881077
staedtische-galerienpaderbornde

Weitere Informationen - auch zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen - finden Sie auf der Internetseite der Galerie.

© Schlosspark und Lippesee GesellschaftDie Reithalle im Barockgarten von Schloß Neuhaus

Aktuelle Ausstellung:

Kosmos Böckstiegel - Künstler und Sammler
16. Juni bis 7. Oktober 2018

Peter August Böckstiegels eigenes künstlerisches Schaffen ist schon immer gewürdigt worden: Der Maler, Grafiker und Bildhauer setzte die Landschaften und Menschen seiner westfälischen Heimat ins Bild und hielt konsequent an dieser Motivwelt fest. Das macht sein Schaffen - dabei stets dem Geist der Moderne verpflichtet - so eigenständig. Die Ausstellung wirft mit rund 80 Werken Böckstiegels und einer ähnlich großen Zahl von Gemälden und Skulpturen aus seiner selbst angelegten Kunstsammlung einen ganz neuen Blick auf einen der wichtigsten Vertreter der zweiten Generation des deutschen Expressionismus.

Weitere Infos